radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

LCR Bridge LCR-740

LCR Bridge LCR-740; Leader Electronics (ID = 118449) Equipment
 
LCR Bridge LCR-740; Leader Electronics (ID = 1052694) Equipment
 
LCR Bridge LCR-740; Leader Electronics (ID = 1052696) Equipment
LCR Bridge LCR-740; Leader Electronics (ID = 118523) Equipment
Use red slider bar for more.
LCR Bridge LCR-740; Leader Electronics (ID = 118523) Equipment
Leader Electronics: LCR Bridge LCR-740 [Equipment] ID = 118523 706x584
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model LCR Bridge LCR-740, Leader Electronics Corp.; Yokohama
 
Country:  Japan
Manufacturer / Brand:  Leader Electronics Corp.; Yokohama
Year: 1984 Category: Service- or Lab Equipment
Semiconductors (the count is only for transistors) 5:
Wave bands - without
Details
Power type and voltage Dry Batteries / 9 Volt
Loudspeaker - only for Earphone!
Power out
from Radiomuseum.org Model: LCR Bridge LCR-740 - Leader Electronics Corp.;
Material Metal case
Shape Tablemodel, slant panel.
Dimensions (WHD) 240 x 85 x 170 mm / 9.4 x 3.3 x 6.7 inch
Notes Widerstandmessung 0,001Ω-11MΩ.
Kapazitätsmessung 1pF-11000µF.
Induktivitätsmessung 0,1µH-1100H.
Verlust- bzw. Gütefaktormessung 0,01 bis 30.
Messfrequenz AC intern 1kHz, extern 50Hz-40kHz. (DC intern oder extern für R-Messung).
Net weight (2.2 lb = 1 kg) 1.2 kg / 2 lb 10.3 oz (2.643 lb)
Price in first year of sale 798.00 DM
Source of data -- Collector info (Sammler)
Mentioned in RIM electronic 88

Model page created by Alexander Küffer. See "Data change" for further contributors.



All listed radios etc. from Leader Electronics Corp.; Yokohama
Here you find 117 models, 113 with images and 64 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



 


Forum contributions about this model
Leader Electronics: LCR Bridge LCR-740
Threads: 1 | Posts: 3
Hits: 3052     Replies: 2
leader: LCR-740 (LCR740); LCR Bridge: Frage zur Benutzung
Franz Gysi
19.Jan.06
  1

Hallo zusammen

seit einiger Zeit steht bei mir eine solche Leader LCR-740 Messbrücke im Regal. Es fehlte der digitale Zähler beim Poti unten rechts.

Heute habe ich in einer Wühlkiste einen solchen Zähler erstanden. Allerdings zählt er beim Drehbereich des Potis von 000 bis 083. Möglicherweise sollte er von 000-100 zählen?

Kann mir jemand in zwei oder drei Sätzen erklären, wie ich mit diesem Gerät eine Messung vornehme? Beim Bau von Phono Vorverstärkern würde mir das sehr helfen, Styroflex Kondensatoren zu selektieren.

Ich würde so beginnen, einen 330nF Kondensator bei 1000 Hz zu messen:

- Source auf AC
- Selector auf C
- Range Multiplier auf 1uF
- RCL auf "Normal"
- D.Q auf "x1" und 1KHz
- Sensitivty etwa in die Mitte?

Und jetzt? Wie interpretiere ich die Anzeige auf dem digitalen Zähler?

Danke für kompetente Hilfe!
Franz

Henning Oelkers
19.Jan.06
  2 Hallo, Herr Gysi,

bitte prüfen Sie zunächst, ob dort noch das originale Poti eingebaut ist.

Solche Umdrehungszähler zählen normalerweise 10 Umdrehungen, und zeigen dieses durch Ziffern von 0.00 bis 9.99 oder dann weiter über 0.00 an.

Wenn nun ein normales Poti mit ca 270° Drehwinkel eingebaut ist, ist kein Bezug mehr gegeben,. zwischen dem Digitalen Anzeigewert, und dem Anteil der ( vormals ) 10 Umdrehungen. Es erfolgt dann wie vin Ihnen beschrieben eine Anzeige von 0.00 bis 0.75 ( bei 270° ) oder etwas mehr.

Da dort jedoch der Messwert abgelesen werden soll, funktioniert das in dem Falle nicht.

Lösung: Ersatz des Potis durch ein 10-Gang Poti korrekten Wertes. Beim Einbau Poti auf Linksanschlag, dann Knopf auf 0.00 drehen, und dann aufsetzen und fixieren.

Leider habe ich keine solche Messbrücke, aber vielleicht kann uns ja noch jemand mitteilen, ob das Poti tatsächlich 10 Umdrehungen hat.

Viel Erfolg,

Henning Oelkers

Franz Gysi
19.Jan.06
  3 Danke Herr Oelkers

Ich könnte mir vorstellen, dass da auch nicht das originale Poti drinsteckt.

Ist das im Schaltplan VR106, 1k?

Dann hätte ich Glück: bei mir liegen neue 10 Gang Litton 1k 3% Poti rum, linear 0,25%. Auch vor einiger Zeit in demselben Geschäft aus einer Wühlkiste gezogen.

Mit freundlichen Grüssen
Franz Gysi

/Edit

Uuups, ich finde soeben auf meiner Harddisk die komplette 18seitige Bedienungsanleitung im PDF Format (4.3MB), welche ich mir natürlich zu Gemüte führen werde. Auf Anforderung versende ich sie gerne per Mail. Da drin finde ich sicher auch den Hinweis auf das Poti, welches höchstwahrscheinlich 10 Gang sein muss. 

Danke nochmals für die rasche Antwort!

Franz Gysi
 
Leader Electronics: LCR Bridge LCR-740
End of forum contributions about this model

  
rmXorg