radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

WD470 Vorkrieg

WD470; Lumophon, Bruckner & (ID = 1112031) Radio
 
WD470; Lumophon, Bruckner & (ID = 350170) Radio
 
WD470; Lumophon, Bruckner & (ID = 9164) Radio
 
WD470; Lumophon, Bruckner & (ID = 1577583) Radio
WD470; Lumophon, Bruckner & (ID = 2135252) Radio WD470; Lumophon, Bruckner & (ID = 2135253) Radio
WD470; Lumophon, Bruckner & (ID = 2135254) Radio WD470; Lumophon, Bruckner & (ID = 2135255) Radio
WD470; Lumophon, Bruckner & (ID = 708128) Radio WD470; Lumophon, Bruckner & (ID = 1504917) Radio
Use red slider bar for more.
WD470; Lumophon, Bruckner & (ID = 2135252) Radio
Lumophon, Bruckner &: WD470 [Radio] ID = 2135252 752x920
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model WD470 Vorkrieg, Lumophon, Bruckner & Stark, Nürnberg
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Lumophon, Bruckner & Stark, Nürnberg
Brand
 
Lumeta
Year: 1933/1934 Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Valves / Tubes 5: RENS1264 RENS1294 RENS1264 RES964 RGN2004
Main principle Superheterodyne (common); ZF/IF 468 kHz
Tuned circuits 7 AM circuit(s)
Wave bands Broadcast (MW) and Long Wave.
Details
Power type and voltage Alternating Current supply (AC) / 110-240 Volt
Loudspeaker Permanent or electro-dynamic (moving coil), system not known yet.
Power out
from Radiomuseum.org Model: WD470 [Vorkrieg] - Lumophon, Bruckner & Stark,
Material Wooden case
Shape Table-Cathedral-Type (upright, round top or gothic arch, not rounded edges only).
Dimensions (WHD) 384 x 479 x 250 mm / 15.1 x 18.9 x 9.8 inch
Notes siehe auch 1949.
Price in first year of sale 217.00 RM +
Source of data Radio-Zentrale Prohaska 1933/34 / Radiokatalog Band 1, Ernst Erb
Circuit diagram reference Lange+Schenk+FS-Röhrenbestückung
Picture reference Das Modell ist im «Radiokatalog» (Erb) abgebildet.


All listed radios etc. from Lumophon, Bruckner & Stark, Nürnberg
Here you find 300 models, 249 with images and 198 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



 


Forum contributions about this model
Lumophon, Bruckner &: WD470
Threads: 1 | Posts: 1
Hits: 708     Replies: 0
lumophon: Lumophon-Fornett-Kooperation bis 1933
Dietmar Herian
10.Feb.17
  1

Heute möchte ich über einen glücklichen Zufall berichten, der in dieser Form wohl nicht mehr so häufig vorkommen wird.

Als Lumophon-Sammler gelang es mir vor einigen Monaten endlich einen WD470 (Vorkrieg) aufzutreiben - einen der wenigen Superhets von Lumophon und wirklich selten genug. Ich war noch in der Restaurationsphase als sich mir eine weitere Gelegenheit bot - und zwar ein Fornett-Modell ganz ähnlich dem S5B.

Es ist bekannt, dass einige Modelle der Fa. Fornett, Strasbourg in den Jahren 1931 und 1932 entweder direkt Lumophon-Geräte waren oder diesen sehr ähnlich waren. So auch der S5B - äusserlich.

Modelle S5B1-WD470

Die Röhrenbestückung mit amerikanischen/französischen  Röhren spricht dann allerdings dagegen.

Kurzum - auch dieses Modell landete letzlich auf meinem Werktisch zur Grobreinigung

Aber dann, als die beiden Chassis so nebeneinander lagen, stutzte ich doch. Das war ja weitgehend deckungsgleich was die Kernkomponenten angeht:

  • der Trafo und seine (für deutsche Geräte) ungewöhnliche Zweilochbefestigung
  • der Drehkondensatorblock mit der charakteristischen rückwärtigen Haltefeder
  • die Anordnung der Röhrensockel - allerdings unterschiedlichen Typs
  • die Anordnung der Bandfilter
  • die Platzierung von Lade- und Sieb-Elko
  • die Frontbedienelemente
  • der Wellenschalter, bei dem nur einzelne Schaltnocken beim S5-Typ fehlen

Vergleich der Chassis oben    unten

Es liegt wohl nahe, dass hier eine enge Kooperation stattgefunden hat - wie auch immer.

Ich denke, die Entstehung dürfte wohl so gewesen sein:

aus den Erfahrungen der gemeinsamen Vermarktung von Lumophon-Modellen in Frankreich dürfte wohl als Ergebnis herausgekommen sein, dass die Geradeaus-Empfänger deutscher Prägung im Frankreich dieser Zeit nicht sonderlich gefragt waren - der französische Markt hatte sich schon viel früher für Superhets entschieden. Lumophon hatte sich aber gerade auf dem Sektor 'Geradeaus' konzentriert. Der Wunsch von Fornett nach einem Super dürfte wohl die Entscheider bei Bruckner&Stark animiert haben, es auch mal wieder mit einem Super zu probieren.

Man schuf deswegen wohl eine Basiskomponente - Fertigung dürfte wohl eher wegen der vorhandenen Werke Lumophon gewesen sein - zur individuellen Nutzung durch Fornett und Lumophon.

So gab es unterschiedliche Modelle für unterschiedliche Marktanforderungen.

Dass der Markterfolg dann ausblieb, mag wohl eher an der 'Verdeutschung' und der Gleichschaltung des Reichs-Rundfunkwesens gelegen haben. Da war eine solche deutsch-französische Zusammenarbeit höchst unwillkommen. Es wird in der Firmengeschichte auch berichtet, dass die Leitung von Bruckner & Stark ohnehin erhebliche Schwierigkeiten mit den Machthabern damals hatte. Die genaueren Gründe werden allerdings nicht genannt.

Ich wäre sehr dankbar, wenn jemand etwas zu diesen Gesichtspunkten beitragen könnte oder auch nur etwas mehr Informationen zur Firma Fornett besitzt und preisgeben möchte.

Fairerweise sollte dieser Beitrag wohl auch auf Französisch geschrieben werden - aber leider : so gut ist mein Französisch nicht. Wenn jemand Lust hat, das zu tun, bitte immer vorwärts!

Edit v. 1.10.2017:

Tatsächlich hat sich jemand die Mühe gemacht und eine Übersetzung erzeugt .

And really, somebody made strong efforts to translate.

Vielen Dank an Marc Gianella und Freund Rémy:

Hier geht's zur Übersetzung/ Here comes the linken francais

 

 

 

 

 
Lumophon, Bruckner &: WD470
End of forum contributions about this model

  
rmXorg