• Year
  • 1964–1966
  • Category
  • Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
  • Radiomuseum.org ID
  • 7680

Click on the schematic thumbnail to request the schematic as a free document.

 Technical Specifications

  • Number of Transistors
  • 9
  • Main principle
  • Superheterodyne (common); ZF/IF 460/10700 kHz
  • Tuned circuits
  • 7 AM circuit(s)     11 FM circuit(s)
  • Wave bands
  • Broadcast, Long Wave, Short Wave plus FM or UHF.
  • Power type and voltage
  • Dry Batteries / 2 × 4,5 Volt
  • Loudspeaker
  • Permanent Magnet Dynamic (PDyn) Loudspeaker (moving coil) / Ø 10 cm = 3.9 inch
  • Power out
  • 1 W (unknown quality)
  • Material
  • Leather / canvas / plastic - over other material
  • from Radiomuseum.org
  • Model: Transita-Spezial 49m F031 Ch= 5/603-49m - Nordmende, Norddeutsche Mende-
  • Shape
  • Portable set > 8 inch (also usable without mains)
  • Dimensions (WHD)
  • 252 x 168 x 82 mm / 9.9 x 6.6 x 3.2 inch
  • Notes
  • UKW: 86,7 - 104 MHz
    KW: 5900 - 6200 kHz
    MW: 515 - 1650 kHz
    LW: 145 - 260 kHz
  • Net weight (2.2 lb = 1 kg)
  • 2.1 kg / 4 lb 10 oz (4.626 lb)
  • Literature/Schematics (1)
  • -- Original-techn. papers.

 Collections | Museums | Literature

 Forum

Forum contributions about this model: Nordmende,: Transita-Spezial 49m F031 Ch= 5/603-49m

Threads: 1 | Posts: 6

hallo,

habe heute dieses Teil erhalten: aeusserer Zustand sehr gut, innen kleinere behebbare Probleme: fehlender Batteriehalter, fehlendes Blech für die Befestigung der Rückwand.

nun zum nicht so einfach zu behebenden Problem: Ich meine, alle Sender im AM-Bereich seien um ca. 450 Khz verschoben; z.B.: SWF1 der normalerweise auf 1000 Khz kommen sollte, erscheint bei 1450 KHz; HR1 sollte auf ca 600 KHz kommen, erscheint auf 850 KHz. Auch bei UKW vermute ich ein ähnliches Problem ( Problem bestätigt: Bayern 1,der auf einem anderen Gerät auf 95 MHz zu hören ist, erscheint bei der Transita auf 103,5 MHz); unter 96 MHz kommt kein Sender mehr ( ich weiß, daß die meisten Sender sich heute über 100 MHz tummeln, das Gerät aber nur für bis zu 104 MHz ausgelegt ist ).

Leider ist kein Schaltbild im rm.org von diesem Gerät verfügbar. Auf Verdacht an den Trimmkondensatoren rumzudrehen, traue ich mich nicht , denn die Größe der Verschiebung
übersteigt meines Erachtens den Regelbereich dieser.

Gruß, René Goebel

Anlage für Herrn M.Knoll

Attachments

René Goebel, 24.Jun.05

Weitere Posts (6) zu diesem Thema.