radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Sagitta 431 B4D31A

Sagitta 431 B4D31A; Philips Radios - (ID = 50811) Radio
 
Sagitta 431 B4D31A; Philips Radios - (ID = 50812) Radio
 
Sagitta 431 B4D31A; Philips Radios - (ID = 603385) Radio
 
Sagitta 431 B4D31A; Philips Radios - (ID = 603386) Radio
 
Sagitta 431 B4D31A; Philips Radios - (ID = 603387) Radio
 
Sagitta 431 B4D31A; Philips Radios - (ID = 278768) Radio
 
Sagitta 431 B4D31A; Philips Radios - (ID = 1854986) Radio
 
Sagitta 431 B4D31A; Philips Radios - (ID = 1854989) Radio
 
Sagitta 431 B4D31A; Philips Radios - (ID = 1854993) Radio
 
Sagitta 431 B4D31A; Philips Radios - (ID = 1854994) Radio
Sagitta 431 B4D31A; Philips Radios - (ID = 142886) Radio Sagitta 431 B4D31A; Philips Radios - (ID = 142887) Radio
Sagitta 431 B4D31A; Philips Radios - (ID = 142888) Radio Sagitta 431 B4D31A; Philips Radios - (ID = 56154) Radio
Sagitta 431 B4D31A; Philips Radios - (ID = 538168) Radio Sagitta 431 B4D31A; Philips Radios - (ID = 538169) Radio
Sagitta 431 B4D31A; Philips Radios - (ID = 538170) Radio Sagitta 431 B4D31A; Philips Radios - (ID = 832791) Radio
Sagitta 431 B4D31A; Philips Radios - (ID = 973713) Radio Sagitta 431 B4D31A; Philips Radios - (ID = 973714) Radio
Use red slider bar for more.
Sagitta 431 B4D31A; Philips Radios - (ID = 142886) Radio
Philips Radios -: Sagitta 431 B4D31A [Radio] ID = 142886 933x599
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Sagitta 431 B4D31A, Philips Radios - Deutschland
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Philips Radios - Deutschland
Brand
 
Deutsche Philips-Ges.
Year: 1963–1965 Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Valves / Tubes 5: ECC85 ECH81 EBF89 ECL86 EM84
Main principle Super-Heterodyne (Super in general); ZF/IF 460/10700 kHz
Tuned circuits 6 AM circuit(s)     10 FM circuit(s)
Wave bands Broadcast, Long Wave, Short Wave plus FM or UHF.
Details
Power type and voltage Alternating Current supply (AC) / 125/220 Volt
Loudspeaker 2 Loudspeakers
Power out 3 W (unknown quality)
from Radiomuseum.org Model: Sagitta 431 B4D31A - Philips Radios - Deutschland
Material Wooden case
Shape Tablemodel with Push Buttons.
Dimensions (WHD) 470 x 180 x 175 mm / 18.5 x 7.1 x 6.9 inch
Notes Dioden: 2× OA79.
Net weight (2.2 lb = 1 kg) 6.5 kg / 14 lb 5.1 oz (14.317 lb)
Price in first year of sale 425.00 DM
Collectors' prices  
External source of data Erb
Source of data Handbuch VDRG 1963/1964


All listed radios etc. from Philips Radios - Deutschland
Here you find 2475 models, 2187 with images and 1490 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



 


Forum contributions about this model
Philips Radios -: Sagitta 431 B4D31A
Threads: 1 | Posts: 7
Hits: 2123     Replies: 6
philips: UKW-Teil geht nichts - Sigetta B4D31A (B 4 D 31 A)
Michele Chimenti
08.Jul.06
  1 Hallo liebe Sammel- und Bastelfeunde.

Dies ist mein erster Beitrag und hoffe das ich hier richtig bin??

Habe vor 2 Wochen ein schönes Philips Sagitta B4D31A von einem Kunden geschenkt bekommen. Eingeschaltet: (fast)Alles funktionierte, ausser der UKW-Teil. Also, dachte ich es wird die ECC85 defekt sein. Neue Röhre bestellt, eingesetzt aber das Problem bestand weiterhin. Das Magische Auge bewegt sich keinen Milimeter auf UKW. Auf KW,MW und LW sind keine Mängel feststellbar, also das Magische Auge bewegt sich normal. Da ich in der Radiotechnik-Welt noch nicht so bewandert bin wollte ich Euch mal Frgen ob Ihr ein Tip für mich habt oder anhaltspunkte wo und an was so etwas liegen könnte. Möchte nicht gleich unwissend darauflosschrauben.

Vielen Dank schon mal im Voraus,

Michele Chimenti



Wolfgang Bauer
08.Jul.06
  2 Sg. Herr Chimenti,

als Elektriker haben Sie ja sicher ein Voltmeter.

Messen Sie zuerst die beiden Anodenspannungen der ECC85 (Punkt 1 und 6). Sicherheitshalber auch Punkt 3, Kathode der Eingandsstufe.
Dann werden wir weitersehen.

Interessant ist auch, welche Messgeräte Sie besitzen, um bei einer weiteren Fehlersuche gezielt zu helfen.

MfG. WB.

Michele Chimenti
09.Jul.06
  3

Guten Morgen Herr Bauer,

vielen Dank für Ihre schnelle Antwort.

Die Messungen ergab folgende Werte:

ECC85
Anodenspannung Punkt 1: 179V
Punkt 6: 58V
Kathode Punkt 3: 1,4V

Messgeräte die ich besitze:

Digtal Multimeter
Analog Multimeter
LCR-Messgerät
Isotest 6(7) sowie den A-Modulator von
Gerhard Heigl (vielen Dank an dieser Stelle nochmals)

PS: Ich besitze noch ein alten Schaub Kongress 53U/I der nach einer "WIMA-Kur" wieder fröhlich Spielt. Wenn man nun am Schaub auf UKW einen Sender einstellt (dieser steht ca. 1,5m von der zu reparierenden Sigetta entfernt" kann ich an der Sigetta diesen Sender finden; Spielt diesen  leise aber man kann Ihn hören. Vielleicht hilft diese Erkenntnis?

Habe 3 neue ECC85 gekauft, 2 mal getauscht. Wäre schon ein grosser Zufall wenn beide defekt wären. Zumal ohne ECC85 die KW nicht den vollen Empfang bringt.

MfG,

Michele Chimenti

Wolfgang Bauer
09.Jul.06
  4 Sg. Herr Chimenti,

überprüfen Sie R63/27KΩ (im Schaltplan falsch mit 72KΩ bezeichnet) und die Kondensatoren C85/18pF, C93/105pF, C82/8,2pF.
Die Anodenspannung des Oszillators müßte ca. 100 Volt haben, bei Ihrem Gerät nur 58 Volt.
Ob einer der Kondensatoren einen hochohmigen Schluß hat, können Sie auch mit einer einfachen Messung eruieren. Ziehen Sie die ECC85 aus der Fassung. Jetzt müßte die volle Plusspannung an Punkt 6 zu messen sein. Lt. Schaltplan ca. 215 Volt.

Dass Sie einen Sender von einem anderen, danebenstehenden Radios hören, bedeutet, dass die ZF wahrscheinlich OK ist.

Nicht nachvollziehen kann ich, dass KW schlechter gehen soll, wenn die ECC85 nicht im Gerät steckt. Auf KW hat die ECC85 keine Funktion und hat nicht einmal die Anodenspannung anliegen.

MfG. WB.
Michele Chimenti
10.Jul.06
  5
Guten Abend Hr. Bauer,

das mit dem Widerstand war ein Volltreffer!! Habe 110kΩ an R63  gemessen, ihn gegen einen 27KΩ getauscht und siehe da, UKW spielt wieder! Einfach Toll (Tiefe Verneigung). Die Anodenspannung an Punkt 6 beträgt nun 117V. Ist das OK oder sollte ich R63 auf 33K erhöhen?

Letzte Frage noch: Wie kamen Sie eigentlich darauf das R63 im Schaltplan zu hoch bemessen worden ist? Wenn es doch der Original-Schaltplan ist. Darauf wäre ich nie gekommen.

Vielen herzlichen Dank,

Michele Chimenti
Wolfgang Bauer
11.Jul.06
  6 Sg. Herr Chimenti,

die 117 Volt sind schon OK, belassen Sie ruhig den 27KΩ im Gerät.
Meine Angabe der 100 Volt war ja nur ein geschätzter Wert.

Zu Ihrer Frage, warum ich den im Schaltplan falsch bezeichneten Widerstand bemerkt habe:

1. Es gibt in der Normreihe keinen 72KΩ. Darunter kommt 68KΩ und der nächste Wert ist 82KΩ.
Im Schaltplan hat sich halt ein "böhmischer Fehler" (falsche Reihung der Ziffern) eingeschlichen.
2. Nach vielen Jahrzehnten Reparaturerfahrung weiß man auch, welche Größenordnung ca. in den einzelnen Baugruppen üblich sind.

Viel Freude mit dem Gerät wünscht WB.
Michele Chimenti
11.Jul.06
  7 Guten Abend Hr. Bauer,

habe den defekten Widerstand (R63) nach der Farbcodierung ausgewertet und siehe da: Rot - Rot - Orange = 22KΩ. Werde es gleich im Schaltplan ändern.

Vielen, vielen Dank,

Michele Chimenti
 
Philips Radios -: Sagitta 431 B4D31A
End of forum contributions about this model

  
rmXorg