radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

History of the manufacturer  

Techn. Büro f. HF-Entwicklung, Ing. v. Schroetter; Dresden

As a member you can upload pictures (but not single models please) and add text.
Both will display your name after an officer has activated your content, and will be displayed under «Further details ...» plus the text also in the forum.
Name: Techn. Büro f. HF-Entwicklung, Ing. v. Schroetter; Dresden    (D)  
Abbreviation: techni-bur
Products: Others
Summary:

Technisches Büro für H.F.-Entwicklung und Fertigung, Dresden N 15, Industriegelände G, so lautet die Firmierung 1952. 1951 ist der Name noch "Ing. von Schroetter, Techn. Büro ..... ", auch war der Firmensatz ursprünglich in Rabenau /Sachsen mit der Firmierung "Hochfrequenz- und Messgerätebau Ing. v. Schroetter". Daher das Logo HMS.

Um 1950 unter Ing. v. Schroetter, Technisches Büro für HF-Entwicklung und Fertigung, Dresden-N 6, Radeberger Straße 49.

Bekannt für die Fertigung verschiedener Spulensätze. 1972 (?) erfolgte die Enteignung, bis 1978 war Herr v. Schroetter noch Betriebsleiter.

History:

This manufacturer was suggested by Wolfgang Eckardt.


Some models:
Country Year Name 1st Tube Notes
51 6-Kreis-Supersatz 50/3   Spulensatz für den Selbstbau eines 6-Kreis-AM-Supers mit Eingangs- und Oszillatorkreis für... 
50 Standard-Zweikreissatz HMS   Kompletter Spulensatz für den Amateur zum Bau eines Zweikreisers. 
52 Sieben (9) Kreissatz HMS 51/3   Kompletter Spulensatz für den Bau eines 7 (9)-Kreis-Supers mit 3 Kurzwellenbereichen 15-52... 
49 Einkreis-Spulensatz 49/2   Spulensatz für den Selbstbau eines Einkreis-KML-Empfängers. Empfangbare Wellenbereiche: K... 
53 4-Kreis-ZF-Bandfilter ZF 52/U   4-Kreis-ZF-Bandfilter 468 kHz mit umschaltbarer Bandbreite 3/10 kHz. Geeignet für den N... 

[rmxhdet-en]

Further details for this manufacturer by the members (rmfiorg):

tbn_logo_techn_buro_schroetter.gif
Werbeblatt 1950.tbn_d_techni_bur_werbeblatt_1950.jpeg

  
rmXorg