radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

stern-roch: 7E84 ist Empfänger 7E81 + Tonbandgerät

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » stern-roch: 7E84 ist Empfänger 7E81 + Tonbandgerät
           
Wolfgang Eckardt
Wolfgang Eckardt
Officer
D  Articles: 1887
Schem.: 2836
Pict.: 4409
17.Nov.17 12:37

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Zu diesem Empfänger gibt es ein paar Irritationen wegen der vorgefundenen Schaltbilder. Bekannt ist ein

Schaltbild-Magnetton-Gerät 7E84,

das ein damals um 1950 übliches Tonbandgerät mit 2 Röhren (EF14 + EF12) darstellt. Daraus lässt sich nun schlussfolgern, dass es sich um ein eigenständiges TB-Modell 7E84 handeln könnte. Dem ist aber nicht so. Bisher ist noch kein solches TB als Schatulle oder Koffer bekannt, nur als Einbau-Chassis in einem Empfänger mit dem Chassis des 7E81 von Stern-Radio Rochlitz. Dieses Chassis besitzt auch kein eigenes Netzteil, nur einen Stecker mit 8-poligem Stahlröhren-Sockel für die Stromversorgung.

Erklärungsversuch: Um 1950 lief der Großsuper 7E81 in Rochlitz vom Band (häufig auch als Reparationsleistung für die Besatzungsmacht), und es gab die Forderung, auch einen leistungsstarken Empfänger mit einem Tonband auszustatten. In Rochlitz wurde ein Tonbandgerät kombiniert mit einem Plattenspieler entwickelt und auch als Einbauchassis gebaut. Das Gehäuse des 7E81 entsprach den Größenverhältnissen, und man baute das Gehäuse so um, dass das Oberteil ein hochklappbarer Deckel ist, unter dem sich das TB-Chassis befand und nannte das komplette Modell 7E84, bestehend aus dem Chassis des 7E81 (7E81F) und darüber das TB-Chassis.
Man druckte kein komplettes Schaltbild diese Radios + TB sondern gab zum Schaltbild des Empfängers (Chassis eines 7E81) nur noch ein zusätzliches mit dem TB heraus und nannte es "Schaltbild-Magnetton-Gerät 7E84" - meinte aber eigentlich "Schaltbild-Magnettton-Gerät zum Empfänger 7E84".  

Nur durch diese "Sparmaßnahme" sind die Irritationen, die das TB-Schaltbild hervorrief, zu erklären.

Eine zweite Irritation entstand nun dadurch, dass dieses TB-Chassis weiterentwickelt wurde und zusätzlich einen Löschkopf erhielt. (War damals nicht selbstverständlich!) Ein neues Schaltbild wurde herausgegeben mit veränderter Modellbezeichnung:

Schaltbild-Magnetton-Gerät 7E84 / 9E94.

Daraus ließe sich nun ebenfalls schlussfolgern, dass es ein verbessertes eigenständiges Tonbandmodell 7E84/9E94  gibt - gibt es aber nicht!

Erneuter Erklärungsversuch: Große Radios waren damals gefragt und man setzte dem 7E81 "noch eins drauf" und ein 9E91 wurde gefertigt, nun auch mit Tasten. Aus den gleichen Gründen - wie oben beim 7E84 beschrieben - wollte man diesem inzwischen auch mit UKW versehenen Empfänger auch ein Tonbandgerät einbauen. Da das im 7E84 eingebaute TB-Chassis inzwischen verbessert wurde (z.B. Löschkopf zusätzlich), nannte man den Empfänger mit dem Chassis des 9E91 + verbessertem TB-Chassis nun 9E94.
Das Schaltbild des TB erhielt eine neue Bezeichnung. Da das Chassis auch in den älteren 7E84 (7E81+TB=7E84) eingebaut werden konnte und in den neueren Empfänger 9E94 (9E91+TB=9E94), bekam es die Modellbezeichnung "Schaltbild-Magnetton-Gerät 7E84/9E94".

Und wieder gilt die gleiche Vorgehensweise der Rochlitzer: Sie gaben kein Gesamtschaltbild heraus sondern nur zusätzlich zum Schaltbild des 9E91 das Teilschaltbild des TB mit der entsprechenden Bezeichnung. Aber auch hier gilt: ein eigenständiges Tonbandgerät als Schatulle oder Koffer ist nie entstanden.
Zusätzlich muss noch angemerkt werden, das bisher auch noch kein Modell Stern 9E94 bekannt ist. Wahrscheinlich entstanden nur ein paar Geräte als Messemuster, die verschollen sind.

Fazit: Die beiden Rochlitzer Modelle 7E84 und 9E94 sind keine reinen Magnetton-Geräte - obwohl die existierenden Schaltbilder mit ihrer Beschriftung das vermuten lassen könnten - es sind Empfänger mit zusätzlich eingebautem Tonband-Chassis:

Wolfgang Eckardt

 

 

This article was edited 17.Nov.17 19:02 by Wolfgang Eckardt .

  
rmXorg