radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

AB2 Duo-Diode nur 1 System verbraucht?

Moderators:
Jacob Roschy Martin Renz Ernst Erb Bernhard Nagel Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Valves / tubes - Semiconductors » VALVES/TUBES / SEMICONDUCTORS in RADIOMUSEUM » AB2 Duo-Diode nur 1 System verbraucht?
           
Axel Harten
 
 
D  Articles: 132
Schem.: 22
Pict.: 77
22.Jul.05 20:44

Count of Thanks: 13
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1 Die AB2 hat als Duo-Diode zwei Systeme und nur eine gemeinsame Kathode. Wie ist es erklärlich, das nur ein System als verbraucht, das andere aber als gut getestet wird?

Geprüft habe ich die Röhre auf einem Neuberger W237. Lt. Liste liegt der Gut-Bereich ab 0,8 mA aufwärts. System 1 erreicht noch diesen Wert, während System 2 nur 0,2 mA erreichte. Der Test einer anderen AB2 ergibt 0,7 und 0,8 mA. Demnach scheidet ein Defekt im Prüfgerät aus.

Kann denn in dieser "einfachen" Röhre noch etwas anderes abbauen als die Kathode, von Kurzschlüssen einmal abgesehen?

A. Harten
Henning Oelkers
Henning Oelkers
Editor
D  Articles: 584
Schem.: 33
Pict.: 121
22.Jul.05 21:09

Count of Thanks: 8
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2 Hallo, Herr Harten,

hier schon wieder aus Berlin....

Wie die AB2 von innen aussieht weiss ich nicht, aber bei anderen Duodioden, auch z. B EZ 80 habe ich soetwas schon gehabt. Wenn die Kathode wie üblich, ein beschichtetes Rohr ist, und die Anoden entweder Rohrförmig hintereinander, oder als "Halbschalen" angeordnet sind, kann es sein, das bei unterschiedlicher Belastung die Kathode sich nur partiell verbraucht. Bei meiner EZ80 lag es an einer Unterbrechung einer Wicklungshälfte. Dadurch wurde unbemerkt die andere Seite der EZ80 überbelastet, und hat dann irgendwann aufgegeben.

Gruß aus Berlin,

Henning Oelkers 
Jacob Roschy
Jacob Roschy
Moderator
D  Articles: 1683
Schem.: 17
Pict.: 68
22.Jul.05 21:58

Count of Thanks: 7
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3
 

Hallo Herr Harten,

eine sicher Angabe wird man in diesem Falle nicht machen können.

Ein möglicher Grund kann sein, dass bei dieser Röhre nur ein System verwendet wurde, das ist nicht mal so selten. Dabei ist eher wahrscheinlich, dass das schlechte System dasjenige ist, welches ungenutzt war und die Katode wegen völliger Stromlosigkeit daher vergiftet wurde.

Allerdings ist bei diesen Diodenröhren der Stromflus auch im Betrieb nur sehr gering, so dass deren Ableben meistens, bzw. fast immer, durch zu geringen Strom verursacht wurde.

MfG JR

Axel Harten
 
 
D  Articles: 132
Schem.: 22
Pict.: 77
23.Jul.05 18:35

Count of Thanks: 10
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   4
 
Danke für die klärenden Beiträge!

Ich nehme mal an, das auch ein Regenerierungsversuch scheitern wird weil das noch funktionierende System dabei sicherlich "platt" gemacht wird.

A. Harten
Jacob Roschy
Jacob Roschy
Moderator
D  Articles: 1683
Schem.: 17
Pict.: 68
23.Jul.05 22:02

Count of Thanks: 9
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   5
 

Diese Gefahr besteht durchaus ! Besser ½ AB2 als gar keine !
Man könnte jetzt gezielt nach Radios suchen, in welchen nur eine Diode der AB2 verwendet wird und diese Röhre speziell dafür kennzeichnen.

MfG JR

  
rmXorg