radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Aufdruck ECC 83

Moderators:
Jürgen Stichling Ernst Erb Vincent de Franco Bernhard Nagel Mark Hippenstiel Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Manufacturer's / brands history » MANUFACTURERS and TRADE NAMES (present in the museum) » Aufdruck ECC 83
           
Klaus-Dieter Dietzel
 
 
D  Articles: 4
Schem.: 52
Pict.: 12
28.Oct.18 12:34
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Kommt es öfter vor das Gerätefirmen ihre Namen auf die Röhren aufbringen lassen

This article was edited 23.Dec.18 19:50 by Ernst Erb .

Helmut Weigl
Helmut Weigl
Editor
D  Articles: 150
Schem.: 9
Pict.: 120
28.Oct.18 17:37
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

ich habe eine "CM1" im Bestand.

Es handelt sich um eine normale ECC83, welche mit "CM1 Hughes & Kettner" beschriftet ist.

Die Röhre stammt aus einem Bassverstärker und ist hier im RM angelegt:

CM1

Wolfgang Holtmann
Wolfgang Holtmann
Editor
NL  Articles: 855
Schem.: 37
Pict.: 29
29.Oct.18 14:14
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3

Hallo Herr Dietzel

Ab und zu sieht man Röhren, welche auch den Gerätehersteller, bzw. Vertrieb, als zusätzlichen Aufdruck zeigen.

Hier ein weiteres Beispiel von der Firma HEATHKIT: (Foto: J. Küting)

 

Weiterhin kann man sowas bei dem Messgerätehersteller Hewlett-Packard finden.

Aber auch der ehemalige Elektronika Vertrieb RIM (Radio Industrie GmbH, München) lieferte Röhren mit den drei Buchstaben.

EDIT: Über Jogis Röhrenbude konnte ich dieses Foto finden:

Dank an Siegfried Neumann, der dieses auch in's RM eingebracht hat.

MfG

 

 

This article was edited 29.Oct.18 20:19 by Wolfgang Holtmann .

Jacob Roschy
Jacob Roschy
Editor
D  Articles: 1611
Schem.: 17
Pict.: 69
30.Oct.18 13:37
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   4

Hier findet man eine EBF80 von RIM – Elektronik.

M. f. G.
J. R.

 

 

  
rmXorg