radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

windsor: Bilder zu Boys Radio ähnlich Windsor: neues Modell ?

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » windsor: Bilder zu Boys Radio ähnlich Windsor: neues Modell ?
           
Roland Langfeld
Roland Langfeld
 
D  Articles: 64
Schem.: 33
Pict.: 47
11.Feb.20 10:18
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Guten Tag,

ich habe hier ein "Boys Radio 2 Transistor" inkl OVP und Schutzhülle und würde die Bilder gerne hochladem. Mein Gerät gleicht dem vorhandenen Modell "Windsor" bis auf eine Kleinigkeit: statt des Schriftzuges "Windsor" hat mein Modell den Schriftzug "Top Flight". Und statt der Krone oben rechts einen Löwenkopf. Der Rest ist auch bzgl. des Schaltbildes identisch.

Meine Frage: soll das Modell neu angelegt werden, oder kann ich die Bilder bei Windsor hochladen ?

Beim Recherchieren zu dem Modell ist mir weiterhin aufgefallen, dass unter dem Bedriff "Boys Radio 2 Transistor" sehr viele Modelle angelegt wurden, die nur sehr unzureichend beschrieben/bebildert sind und m.E. zusammengefasst/gelöscht werden sollten

mfG

Roland Langfeld

Günther Stabe
Günther Stabe
Editor
D  Articles: 398
Schem.: 611
Pict.: 3533
11.Feb.20 16:20
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Guten Tag Herr Langfeld,

Ihr Gerät ist hier angelegt. Fotos wären dorthin hochzuladen (nicht zum WINDSOR).
Es gibt noch einen "Doppelgänger" (eine Doublette ?!) hier, das sollte noch RMorg-intern geklärt werden.
Generell kann man sagen, dass jedes Modell seine Existenzberechtigung hat, denn es soll ja über die am Modell angebrachten Aufdrucke/Bezeichnungen auch eindeutig bei uns auffindbar sein.
Ferner gibt es mindestens drei unterschiedliche Grundschaltungen dieser Geräte, sodass sich auch daher ein "Mix" verbietet.
Dass die scheinbar gleichen Modelle unterschiedliche Transistorbestückungen enthalten (können), ist den damals gerade verfügbaren Typen, dem Zeitpunkt der Fertigung und dem aktuellen Einkaufspreis (sollte ja preiswert sein...) geschuldet. Bestenfalls musste ja nur der jewelige Bias-Widerstand geringfügig angepasst werden, und ab geht's mit dem Lötkolben...
MfG
G.S.

This article was edited 11.Feb.20 16:22 by Günther Stabe .

Roland Langfeld
Roland Langfeld
 
D  Articles: 64
Schem.: 33
Pict.: 47
11.Feb.20 18:18
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3

Guten Abend Herr Stabe,

Vielen Dank ! Ich wundere mich, warum ich das Gerät nicht gefunden habe, es ist ja bereits gut dokumentiert. Ich werde noch ein Bild meiner OVP und der Schutzhülle hochladen,

Gruss

Roland Langfeld

  
rmXorg