blaupunkt: 2420; Sultan Hochtöner reparieren

ID: 326401
blaupunkt: 2420; Sultan Hochtöner reparieren 
06.Aug.13 10:18
2364

Christian Enzesberger (D)
Beiträge: 87
Anzahl Danke: 9
Christian Enzesberger

Das Gerät bekam ich in sehr gutem Zustand. Es funktionierte auch, nur der linke Hochtöner (Elektrostatisch) ging nicht und der rechte, setzte aus.

-Zuerst baute ich die Hochtöner aus. Dazu die untere Mutter zwei Umdrehungen lockern und dann die obere Mutter komplett abschrauben. Der Lautsprecher lässt sich entnehmen.

-Nun biegt man die Laschen des Metallgitters wieder gerade und lötet den Anschluss an diesem Gitter ab. Man kann jetzt mit einem Schraubenzieher das Gitter abhebeln. Als ich das tat, sah ich, dass sich ein Stück Schaumstoff aufgelöst hatte. Dieses muss die Folie gegen die Kontaktleiste drücken.

-Ich reinigte die Kontaktleiste und die Folie, an dieser Stelle, mit Kontaktspray. Geht auch mit Isopropyl-Alkohol.

- An der Stelle am Gitter, die der Kontaktleiste gegenüber liegt und schon etwas näher an der Platine liegt wie die übrigen Teile des Gitters, klebte ich einen Streifen Fensterdichtung aus Schaumstoff auf. (Wird verwendet um alte Fenster abzudichten).

-Baut man jetzt alles wieder zusammen, drückt dieser Streifen aus Schaumstoff die Schallfolie auf die Kontaktleiste und der Hochtöner funktioniert wieder.

Da beide Lautsprecher betroffen waren, vermute ich, dass viele Geräte dieser Serie und auch in diesem Alter diesen Fehler haben können. Die Reparatur eines Lautsprecher dauert wenige Minuten, alles ist wieder Original.

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.