dewald: Vorwiderstand im Zuleitungskabel ?

ID: 206583
Dieser Artikel betrifft das Modell: 44 (DeWald Radio Mfg. Corp., Pierce Airo Inc.)

dewald: Vorwiderstand im Zuleitungskabel ? 
30.Nov.09 20:41
132

Jürgen Bauch (D)
Beiträge: 162
Anzahl Danke: 2
Jürgen Bauch

Beim ersten Einschalten des Dewald 44 bemerkte ich eine Erwärmung des Stromkabels welches ich Anfangs nicht besonderst beachtete.

Nach näherer Untersuchung des Dewald 44 stellte ich zur Stromversogung eine 3 adriges Kabel fest !

Es ergab sich ,dass das 3.Kabel der Vorwiderstand für die Heizstromversorgung war.Eine Messung

ergab 178 Ohm auf 135 cm Kabellänge.

Da ich keine Schaltplan für den 44 besitze nahm ich den Schaltplan des Modells 425R zur Hilfe und eine

Kontrolle ergab viele Ähnlichkeiten mit meinem 44 .

Wer kennt ähnliche Geräte ?

 

Jürgen Bauch

Anlagen:

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.

 2
Bei US Geräten nicht unüblich 
01.Dec.09 11:59
132 from 1738

Dietmar Rudolph † 6.1.22 (D)
Beiträge: 2492
Anzahl Danke: 2
Dietmar Rudolph † 6.1.22

Ein Vorwiderstand in der Netzleitung ist bei US Geräten nicht unüblich.

Siehe Power Cord of AC/DC Receivers.

MfG DR

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.