radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Die besten Radiobilder - oder Bilder in guter Qualität

Moderators:
Ernst Erb Martin Renz Vincent de Franco Miguel Bravo-Cos Mark Hippenstiel Alessandro De Poi Heribert Jung Bernhard Nagel Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » In General » Die besten Radiobilder - oder Bilder in guter Qualität
           
Ernst Erb
Ernst Erb
Officer
CH  Articles: 5632
Schem.: 13739
Pict.: 30920
11.Feb.06 08:36

Count of Thanks: 5
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Radiobilder kann man in ganz unterschiedlicher Qualität einbringen. Auch die Speicherplatzbelegung kann man sehr unterschiedlich selbst gestalten - bei gleicher Anzahl Pixel - indem man die "Qualität" von JPEG pro Bild einstellt, wobei schon 20 % meist gute Werte bringen. Wir zeigen jetzt rund 150.000 Bilder - und da gibt es enorme Unterschiede!. Davon sind es rund 65.000 Modellbilder. Den nächsten Server wegen zu hoher Diskbelegung möchte ich nicht mehr selbst bezahlen, denn wir sind jetzt schon beim zweiten.

Bitte beachten Sie, dass der Speicherplatz begrenzt ist, indem Sie die Qualität zwischen 20 und 50% wählen. Das können Sie bei den meisten Bildbearbeitungsprogrammen tun, z.B. auch mit dem Gratisprodukt "Irfanview", das wir nur empfehlen können. Bei PhotoShop speichert man mit "für WEB speichern", um dann erst die Qualität zu bestimmen.

Die besten Bilder erreichen Sie durch folgendes Vorgehen:

1)
Begrenzen Sie das Bild auf den Gegenstand, den Sie zeigen wollen, um viel störende "Umgebung" zu vermeiden und zudem den Gegenstand schon als Kleinbild erkennen zu lassen oder fotografieren Sie formatfüllend. Gut fotografieren muss keine Kunst sein - trotzdem finden sich noch immer viele Frontaufnahmen statt im Winkel wie dort beschrieben!

2)
Reduzieren Sie die Pixel DANACH auf entweder max. 933 Breite oder 1400 Pixel Höhe wenn hochformatig. Bilder in guter Qualität erreichen Sie sowieso mit einer grösseren Auflösung als diese, sogar mit einer 1 Mega-Pixel-Digitalkamera als billigen Gelegenheitskauf - sofern Sie schon bei der Aufnahme sich so platzieren oder so zoomen, dass der Gegenstand praktisch formatfüllend ist.

3)
Vor allem wenn Sie Punkt 1 beachtet haben, dann erreichen Sie schon eine gute Bildqualität. Das Tüpfelchen auf dem "i" ist aber das Freistellen, das allerdings Zeit erfordert. Mit den meisten guten Bildbearbeitungsprogrammen ist das möglich.

Freigestellte Bilder finden Sie bei mir - und wahrscheinlich auch bei einigen anderen Mitgliedern. Aufgefallen sit mir die Sammlung von Günter Goda mit nur freigestellten Bildern - nicht immer im geforderten Winkel - aber sonst sehr vorbildlich. Immerhin ist er erst seit 3 Wochen Mitglied und hat schon 7 Modelle in dieser Qualität hochgeladen.

Bitte melden Sie uns hier oder mit einer eMail an mich wenn Sie weitere sehr schöne Bilder gefunden oder selbst hochgeladen haben. Das betrifft auch ausserordentliche Modelle wie z.B. das ausserordentliche Radio Zenith Spanish Deluxe.

This article was edited 19.Jun.12 09:05 by Ernst Erb .

Ernst Erb
Ernst Erb
Officer
CH  Articles: 5632
Schem.: 13739
Pict.: 30920
02.Mar.07 08:53

Count of Thanks: 5
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Hier eine Heise-Meldung:

"Adobe plant, eine Photoshop-Variante als kostenlosen und über Werbung finanzierten Web-Service anzubieten. Im Funktionsumfang wird das Web-Produkt anders aussehen als die lokal zu installierenden Anwendungen Photoshop und Photoshop Elements. Einzelheiten zu Funktionsumfang und Nutzungsbedingungen waren Adobe allerdings nicht zu entlocken. "

Man rechnet, dass Adobe diese Version in etwa einem halben Jahr zur Verfügung stellt.

Wenn jemand ein weiteres Programm empfiehlt, möchte er/sie bitte die Funktionen etwas erklären, damit Mitglieder noch einfacher Bilder in unserem Sinn bearbeiten können. Nur für Irfanview und PhotoShop haben wir ausreichende Erklärungen. Bitte verlinken Sie solche Beiträge mit den wichtigsten Anleitungen oder melden sie mir diese. Danke.

  
rmXorg