radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

eak: 97/51WS Philips-Röhren mit EAK

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Dietmar Rudolph Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » eak: 97/51WS Philips-Röhren mit EAK
           
Wolfgang Eckardt
Wolfgang Eckardt
Officer
D  Articles: 1856
Schem.: 2768
Pict.: 4321
09.Feb.07 12:52

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Als ich mir mal meinen EAK-Großsuper 97/51WS genauer vornahm, stellte ich fest, dass bei der ECH11 und EBF11  richtige (echte) Stahlröhren von Philips steckten. Das wäre ja bei einem Gerät von EAK 1951 ein Anachronismus. Da müssen doch  Glas-ECH11/EBF11 vom Funkwerk Erfurt (RFT) rein, die damals dort in Massen mit metallisiertem Glaskolben gebaut wurden.

Mit Verblüffung stellte ich fest - diese Stahlröhren gehören wirklich zum Gerät .....

Philips-Miniwatt-Stahlröhren importiert aus Holland und dann mit EAK gestempelt!

Wahrscheinlich waren Lieferengpässe vom Funkwerk Erfurt 1951 der Grund für diesen Import - oder Geräte waren für den Export vorgesehen und erhielten eine exklusive Röhrenbestückung. Das sind aber keine belegbaren Aussagen, nur Vermutungen aus Erfahrungen mit anderen Modellen aus dieser Zeit.

Wolfgang Eckardt

 

Dietmar Rudolph
Dietmar Rudolph
Moderator
D  Articles: 2429
Schem.: 949
Pict.: 472
09.Feb.07 16:13

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2 In meinem EAK 97/51 stecken nur echte gläserne "Stahl-"Röhren  aus DDR Produktion.

Das Gerät habe ich '94 in Berlin auf dem Flohmarkt erworben.
Im Trommeltuner mußten einige Trimmer ersetzt werden, deren Silberbelag schwarz war und die "keine" Kapazität mehr hatten. Diese wurden (nicht ganz stilgerecht) durch gefräste Tronser Trimmer ersetzt. Auch sonstige Kondensatoren waren leck und wurden ersetzt. Dafür spielt das Gerät seither einwandfrei.

MfG DR
  
rmXorg