radiomuseum.org

philips: Einbau in Musiktruhen

Moderatoren:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Dietmar Rudolph Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Bitte klicken Sie ganz oben rechts das blaue Info-Zeichen, um Instruktionen/Hilfe zu erhalten.
Forum » Apparate: Physik - Radios - bis TV » MODELLE IM RADIOMUSEUM » philips: Einbau in Musiktruhen
           
Florian Henkel
 
 
D  Beiträge: 63
Schema:
Bilder: 381
21.Oct.20 13:44

Anzahl Danke: 3
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   1

Ich habe eine Musiktruhe mit der Angabe 20er bis 30er Jahre bekommen.

Als Radiogerät mit mehreren Zutaten ist ein Philips Aachen D 57 AU verbaut worden.

Wurde dieses Chassis dafür vorgesehen (Einzelverkauf)?

MfG Florian Henkel

Hans-Werner Ellerbrock
 
Redakteur
D  Beiträge: 544
Schema: 32
Bilder: 8718
24.Oct.20 09:55

Anzahl Danke: 3
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   2

Guten Tag Herr Henkel,

im radiomuseum.org ist kein Philips-Musikschrank gelistet, in dem ein  D57 AU-Chassis verbaut worden ist.

Aus den Modelljahren 1937/38 und 1938/39 finden Sie auf der Bilderseite mehrere Standgeräte, aber mit anderen Chassis.

Um weiter beurteilen zu können, laden Sie doch bitte mehrere Bilder von Front, Rückseite und Innenansicht zu diesem Thread. Dann kann man sagen, ob Seriengerät oder Eigenbau.

Florian Henkel
 
 
D  Beiträge: 63
Schema:
Bilder: 381
25.Oct.20 21:58

Anzahl Danke: 3
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   3

Besten Dank für die Rückmeldung.

Ich habe dieses Gerät und seine Eigenheiten auch kurz mit Herrn Strampe besprochen.

Die Annahme ist, dass es sich 1957 um einen Eigenbau eines sehr versierten Radiotechnikers handeln sollte.

Wieso aber ausgerechnet auch das Plattenspielerchassis aus dem Jahr 1938 stammt, das verwendet wurde, ist schon ein bemerkenswerter Zufall.

Herrn Strampe Vorschlag ist, das Modell neu anzulegen mit Hersteller unbekannt.

Die Fotos werde ich in naher Zukunft bearbeiten und sowohl hier einfügen, als auch beim Modell, sowie dem Modell des Plattenspielers.

 

Mit besten Grüßen

F. Henkel

Anlagen:

  
rmXorg