radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Ersatz der Röhre 6BY8G

Moderators:
Jacob Roschy Martin Renz Ernst Erb Bernhard Nagel Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Valves / tubes - Semiconductors » VALVES/TUBES / SEMICONDUCTORS in RADIOMUSEUM » Ersatz der Röhre 6BY8G
           
Jacob Roschy
Jacob Roschy
Moderator
D  Articles: 1682
Schem.: 17
Pict.: 68
03.Nov.06 16:20

Count of Thanks: 1
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Ersatz der Röhre 6BY8G.

 

Die 6BY8G ist sehr rar, so dass bei Bedarf eine andere Type verwendet werden muss.

Hierzu stehen die Typen EBL21, EBL31 oder EBL1 zur Auswahl.

 

EBL21: Diese passt elektrisch am Besten, nur der Katodenwiderstand muss auf 110 Ohm, 0,5 W geändert werden. Erforderlich ist der Austausch der Octalfassung durch eine Loctalfassung oder der Einbau eines Zwischenadapters Locktal auf Octal.

 

EBL31: Diese hat einen Octalsockel, man kann sie also direkt in dem Gerät einstecken. Die Sockelschaltung ist aber anders, es muss also umverdrahtet werden.

Elektrisch passt sie nicht genau, durch eine Fehlanpassung wird die Ausgangsleistung etwas verringert, außerdem muss der Katodenwiderstand auf 150...170 Ohm geändert werden.

Die EBL31 ist jedoch außer in England sonst in Europa kaum erhältlich.

 

EBL1: Diese ist elektrisch identisch mit der EBL31, hat aber den Außenkontaktsockel P8, der den Einbau einer entsprechenden Fassung oder eines Zwischenadapters erfordert. Es gelten sonst die gleichen Betrachtungen wie für die EBL31.

  
rmXorg