radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

eumig: 324-GW;

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » eumig: 324-GW;
           
Bernhard Hiess
 
 
A  Articles: 7
Schem.: 0
Pict.: 2
11.Jan.13 14:28

Count of Thanks: 13
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Versuche einen Eumig 324 zum Leben zu erwecken. Einige Fehler habe ich schon gefunden. Unteranderem zwei kaputte Sicherungen, von denen eine 2A und die Andere 3A hat. Kann das stimmen?  Kommt mir komisch vor. Kann mir vielleicht wer die richtigen Sicherungen nennen?

Rüdiger Walz
Rüdiger Walz
Officer
D  Articles: 708
Schem.: 151
Pict.: 224
11.Jan.13 20:54

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Hallo Herr Hiess,

die Sicherungswerte sind sicher nicht richtig. Für solche Geräte liegen die Sicherungen im Bereich von 0,3 bis 0,5 A. Das sind immerhin 66 bis 110 Watt bei 220 V, die damit abgesichert werden.

Ich denke hier sind maximal 0,4 A träge angebracht.

Rüdiger Walz

Wolfgang Bauer
Wolfgang Bauer
 
A  Articles: 2461
Schem.: 14055
Pict.: 6955
12.Jan.13 07:28

Count of Thanks: 10
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3

Von Eumig waren original 2 x 1 Ampere Lamellensicherungen verbaut.

MfG. WB.

  
rmXorg