radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

eumig: Anschlussdrähte Hochlastwiderstand blank?

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » eumig: Anschlussdrähte Hochlastwiderstand blank?
           
Michael Reinelt
Michael Reinelt
 
A  Articles: 102
Schem.:
Pict.: 0
03.Feb.14 04:53

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Guten Morgen allerseits,

bei meinem Gerät sind die Anschlußdrähte zum Hochlastwiderstand alle samt und sonders blank, und stehen recht unwillkührlich "in der Gegend herum". Der oberste (für 220V wichtige) Draht war sowieso abgerissen.

Nachdem das Gerät ansonsten sehr sauber aufgebaut ist (alle Verkabelungen sauber rechtwinklig gebogen und anschließend verschnürt) glaube ich nciht dass das der Originalzustand ist.

Falls das tatsächlich so gehört, bitte ich um bestätigung. Falls nicht: was könnte das "Verschwinden" der Ummantelung ausgelöst haben? Die Ummantelungen sind ja aus einer Art "Stoff" (Seide?) und sollten damit auch einigermaßen hitzefest sein; irgendwelche Hinweise auf eine Überhitzung (Verkohlungen, "angelaufenes" Metall) sind nciht zu erkennen.

Auf jeden Fall sieht mir das etwas riskant aus, und ich werde versuchen neu zu isolieren.

 

Attachments:

Wolfgang Bauer
Wolfgang Bauer
 
A  Articles: 2461
Schem.: 14055
Pict.: 6955
03.Feb.14 09:40

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

So sieht es im Originalzustand aus.
Gebundener Kabelbaum und die Drähte isoliert.
Bei Ihrem Gerät wurde die hart gewordene Isolierung entfernt.

MfG WB.

 

Attachments:

Michael Reinelt
Michael Reinelt
 
A  Articles: 102
Schem.:
Pict.: 0
03.Feb.14 09:56

Count of Thanks: 5
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3
Danke! 

Vielen Danke Herr Bauer! Bestätigt meine Befürchtungen... Es ist mir ein Rätsel warum jemand die Isolierung entfernt hätte, das Gerät sieht nämlich sonst absolut unverbastelt aus...

  
rmXorg