radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

roberts: Externe Antenne?

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » roberts: Externe Antenne?
           
Michael Schott
 
 
D  Articles: 500
Schem.: 80
Pict.: 571
18.Nov.19 19:24
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Hallo,

ich habe solch einen schönen Koffer in meinem Besitz. Das Radio spielt wunderbar, einzig auf Kurzwelle scheint er nur spielen zu wollen, wenn an die in der Rückwand befindlichen Buchsen einige Meter Draht angeschlossen werden. Kann es sein, daß er keine eingebaute KW-Antenne hat und deshalb eine ext. Antenne braucht? Wenn ich mir das Schaltbild anschaue, scheint es genauso zu sein. Darin entdecke ich nur die Spulene für LW und MW. Ist meine Interpretation korrekt?

MfG

Michael Schott

 

This article was edited 19.Nov.19 00:31 by Michael Schott .

Bernhard Nagel
Bernhard Nagel
Officer
D  Articles: 1361
Schem.: 1917
Pict.: 5270
18.Nov.19 22:12
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Dieser Roberts Empfänger RP4 (und auch die Mains/Battery Type RMB) haben in der Tat nur für MW und LW eingebaute Rahmen-Antennen. Sie sind direkt als abstimmbare Vorkreise ausgebildet. Eine ext. Antenne wird an eine Anzapfung der Rahmen-Induktivität gelegt. Die Rahmenwicklungen sind am Chassis auf extra Holzrahmen (MW) sowie auf der Schallwand befestigt (LW).

Für KW/SW ist eine externe Antenne erforderlich da hier kein Rahmen eingebaut ist.

Siehe auch techn. Beschreibung 'Radio Servicing' und Trader Service Sheet 1037 hier beim Modell.

Michael Schott
 
 
D  Articles: 500
Schem.: 80
Pict.: 571
19.Nov.19 00:36
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3

Guten Morgen Herr Nagel,

vielen Dank für die Antwort, das erklärt dann den scheinbar schwachen Empfang auf Kurzwelle. Ich würde Sie dann bitten, den alten Text mit dem Nachtrag zu löschen, vielen Dank für Ihre Mühe.

Mit freundlichem Gruß.

Michael Schott

  
rmXorg