radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Fa. Eumig

Moderators:
Jürgen Stichling Ernst Erb Vincent de Franco Bernhard Nagel Mark Hippenstiel Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Manufacturer's / brands history » MANUFACTURERS and TRADE NAMES (present in the museum) » Fa. Eumig
           
Gerhard Heigl
Gerhard Heigl
Editor
A  Articles: 924
Schem.: 745
Pict.: 1345
28.Nov.03 10:03

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1
 Firma: Eumig  Beginn: 1919
Ende: 1962 Radios
 Fertigungskennzeichen der Deutschen Wehrmacht: bno
1919 gründen Karl Vockenhuber und Ing. Alois Handler die ELEKTRIZITÄTS- UND METALLWAREN- INDUSTRIE GESELLSCHAFT mbH. in Wien VI., Hirschengasse 5. 1935 erwarb Eumig die Firma PANRADIO in Wien X., Buchengasse 11-13. Während der Kriegsjahre mußte Eumig neben Radios auch militärische Geräte erzeugen. 1951 stirbt K.Vockenhuber, 1960 A.Handler.1962 wurde die Radioproduktion aufgegeben und an HEA verkauft. Rückblickend hat Eumig mehr als 3 Millionen Radios erzeugt. Die Firma konzentriert sich auf den Bau von Filmkameras, Projektoren und Photoapparate. 1982 Konkurs des einstigen Vorzeigebetriebes.

Quelle: Museumsbote

This article was edited 29.Jan.06 16:50 by Gerhard Heigl .

  
rmXorg