radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

Firma P.Stucky Schwenningen

Moderators:
Jürgen Stichling Ernst Erb Bernhard Nagel 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Manufacturer's / brands history » Setmakers (German speaking countries) not in RMorg » Firma P.Stucky Schwenningen
           
Armin Eppinger
Armin Eppinger
 
D  Articles: 88
Schem.: 0
Pict.: 69
31.Oct.09 22:29

Count of Thanks: 5
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Die Firma P.Stucky Schwenningen bietet in der "Funkschau" ( Heft12 ;1948 S.166 ) einen Zweikreiser an . Er wird STUPO-Baueinheit genannt. Ein Photo ist dabei. Reicht das um die Firma anzulegen oder das Gerät ?

Bin immer noch NEWCOMER und GREENHORN ?

Weiss jemand mehr darüber  ?

mit freundlichen Grüssen

Armin Eppinger

Ernst Erb
Ernst Erb
Officer
CH  Articles: 5713
Schem.: 13756
Pict.: 31079
04.Nov.09 06:57

Count of Thanks: 9
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Grüezi Herr Eppinger
Ja, bitte anlegen, doch wichtig sind die Belege dafür. Sie hatten z.B. vor gut einem Jahr den "Favorit-Bautkasten" von Baduf angelegt und mit einem Bild belegt.

Dabei wäre wichtig, das Datum der Information in die Bildlegende zu schreiben, damit man das Modell nicht mit zwei Fragezeichen im Jahr stehen lassen muss. Neutrodyne ist 1929 eigentlich durch den Einsatz von Tetroden überholt - aber dennoch noch oft angewendet, kann also immerhin stimmen - nur sollten wir das Datum noch eingrenzen können. Dazu benötigen wir datierte Belege - und wenn möglich Ihre Änderung am Datum.

Wichtig ist also bei einer Neuanlage, dass Sie im internen Feld angeben, was Sie für Unterlagen dazu haben, damit die Modell-Admins mit Anhaltspunkten rechnen können. Bitte lesen Sie vorher die Anleitungen und die blauen Info-Knöpfe dazu.

Jedes Mitglied kann links in der Suchseite den Link "Modell anlegen" klicken - und dann "Was erfassen wir?" (dieser Link ist öffentlich) - und den Link "Anleitung ..." klicken, um sich vorher zu informieren.

Jedes Mitglied kann auch bei einem bestehenden Modell die Änderungsgeschichte einsehen. Jedes Modell zeigt den Link dazu in der unteren Linkleiste. Bitte vermeiden Sie einfach die Fehler (z.B. Kleinschreibung!), die da die Modell-Admins beschäftigten ...
Hier ist das Beispiel (nur für Mitglieder einsehbar).

Guten Erfolg!

  
rmXorg