radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

funkwe-dre: Dominante W2a (VEB Funkwerk Dresden)

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » funkwe-dre: Dominante W2a (VEB Funkwerk Dresden)
           
Frithjof Grassmann
Frithjof Grassmann
Editor
D  Articles: 3
Schem.: 145
Pict.: 842
02.Jan.10 23:16

Count of Thanks: 13
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1


Im Modell mit der Serien-Nr. 49766 finden als Lautsprecher ein "L 2158 PB" (VEB Funkwerk Leipzig, 4 W, 6 Ohm) und zwei "MH 100/12/1,5" (Elekromechanische Werkstätten Antelmann K.-G., 10 Ohm) Verwendung,
im Modell mit der Serien-Nr. 50680 ein "L 2153 PBK" (VEB Funkwerk Leipzig, 4 W, 6 Ohm) und zwei "P 551" (VEB (K) Elektrogerätebau Leipzig), 1,5 W, 12 Ohm).
Im Netzteil ist ein Doppel-Elektrolytkondensator 50 + 50 µF, 350 V eingesetzt.
Der Vermerk im Schaltbild "o.F." bedeutet ohne Ferritantenne und anderenfalls "m.F" mit Ferritantenne.
 

Text editiert. Zum EInfügen von Texten bitte nicht mit "Strg+C" arbeiten.
Immer das Symbol   "aus Textdatei einfügen" anklicken, sonst wird der vorgegebene Rahmen gesprengt.
Das Symbol finden Sie in der obersten Reihe, wenn Sie einen Beitrag schreiben.

Wolfgang Bauer 

Attachments:

This article was edited 03.Jan.10 10:51 by Wolfgang Bauer .

  
rmXorg