radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

gemeinsch: DAF1011 (DAF 1011); Farbe und deren Technik

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Dietmar Rudolph Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » gemeinsch: DAF1011 (DAF 1011); Farbe und deren Technik
           
Klaus Bayer
Klaus Bayer
 
D  Articles: 248
Schem.: 18
Pict.: 77
12.Aug.09 14:54

Count of Thanks: 13
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Hallo,

habe einen DAF1011, dessen Farbe noch echt sein dürfte. Leider müßte diese ausgebessert werden.

Hierzu habe ich einen Bekannten, der Modellbauer ist, befragt. Er meinte, die sehr rauhe Struktur der Farbe ist nicht einfach herzustellen. Selbst die Farbe ist seiner Meinung nach zweischichtig ausgeführt.

Bevor er jetzt mit Marmorlack und ähnlichem Experimentiert, würde mich interessieren, wie der Farbaufbau tatsächlich gemacht wurde und evtl. gibt es ja auch Tipps aus der Neuzeit.

Einfach silberne Farbe auftragen ist aus meiner Sicht nicht korrekt.

Viele Grüße

Klaus Bayer

Attachments:

Wolfgang Bauer
Wolfgang Bauer
 
A  Articles: 2426
Schem.: 14054
Pict.: 6944
12.Aug.09 17:36

Count of Thanks: 16
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Vielleicht hilft dieser Beitrag weiter ==> Strukturlack.

MfG. WB.

  
rmXorg