radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

grundig: C4800 Automatic;

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » grundig: C4800 Automatic;
           
Ottmar Lauth
Ottmar Lauth
 
D  Articles: 216
Schem.: 65
Pict.: 3317
12.May.14 14:17

Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Elkos ??!!

Elkos, besonders solche mit sehr hoher Kapazität, sind dafür bekannt, dass sie in jedem Gerät für Schwierigkeiten sorgen können, entweder weil sie nicht (mehr ) formatiert sind oder weil sie zu hohe Leckströme oder gar Kurzschlüsse aufweisen.

Letzteres war auch bei dem C 801 ( 2200 Mikrofarad ) des C 4800 Automatic der Fall.Das sorgte dafür, dass die Sicherung ( 800mAT) sofort nach dem Einschalten durchbrannte.

Wie das Bild zeigt,ist dies ein radialer Elko mit insgesamt 4 Stiften zum Einlöten.Eigentlich ist es keine Schwierigkeit, einen solchen zu ersetzen, selbst wenn man keinen mit gleichartigen Anschlüssen auftreiben kann.Beispielsweise läßt sich auch ein axialer Elko verwenden.Dabei ist es aber unbedingt notwendig,die 3 Stellen,mit denen die äußeren ( Masse- ) Stifte verlötet waren, miteinander zu verbinden,weil sonst Schaltungsdetails " in der Luft hängen " könnten.

Oder anders ausgedrückt :

Die Funktion des Metall - Ringes an der Unterseite des Original - Elkos muß durch   isolierte  Drähte ersetzt werden.Außerdem ist darauf zu achten, dass der Elko nicht mit seinem Blechgehäuse irgendein anderes Bauteil berührt.

Attachments:

  
rmXorg