grundig: TK819 (TK 819); Record

ID: 182421
Dieser Artikel betrifft das Modell: Record TK819 (Grundig (Radio-Vertrieb, RVF, Radiowerke))

grundig: TK819 (TK 819); Record 
28.Jan.09 15:50
0

Sebastian Brandstetter (D)
Anzahl Danke: 5

Wer hat Zeichnungen der Kupplungsfeder bei einem Grundig Tonbandgerät TK 819 damit man die Federn nachbauen kann?

 Vieleicht weiss jemand wo man diese Federn als Ersatzteil bestellen kann?

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.

 2
? Bitte um Zusatzangaben 
15.Feb.09 17:58

Ernst Erb (CH)
Ratsmitglied
Beiträge: 5741
Anzahl Danke: 5
Ernst Erb

Herr Schwaderer bat mich, das hier nachzureichen:

Hallo,

wie sieht denn die Kupplungsfeder ungefähr aus? Wie kann ich mir diese vorstellen?
Handelt es sich hierbei um ein gewickelte Druck-, oder Zugfeder? Oder ist das eine Blattfeder?
Wenn Sie diese Feder beschreiben können, Art, Länge und Durchmesser, dann ist es wahrscheinlicher dass Ihnen jemand helfen kann und Ihnen aus seinem Fundus eine Feder zum Probieren zur Verfügung stellen kann.

Grüße

Albrecht Schwaderer

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.

 3
? Anregung von Jürgen Kilian 
15.Feb.09 18:51

Ernst Erb (CH)
Ratsmitglied
Beiträge: 5741
Anzahl Danke: 6
Ernst Erb

Das hat mir nun Jürgen Kilian geschrieben:

Guten Abend, Herr Erb,

ich denke, Herr Brandstetter meint die beim TK819 und auch bei anderen damaligen Grundig-Modellen verwendeten sogenannten Schlingfedern.

Der Antrieb der Bandteller wurde dabei von als Spirale gewickelten Flachdraht-Stahlfedern umgesetzt. Dabei läuft die Achse in einem geringfügig größeren Zylinder, so dass sich die auf der Achse befindlichen Federn bei richtiger Drehrichtung aufdrehen wollen und dann sperren. Damit wird die Kraft übertragen. In die andere Richtung gedreht, läuft es dann leer.

In dieser Sache habe ich am 3. Februar per mail bei Herrn Brandstetter nachgefragt, ob er solche, möglicherweise schwer zu bekommende, Kupplungen (Schlingfedern) meine. Es meldete sich dann Frau Brandstetter und teilte mit, sie wolle die Auskunft ihrem Schwiegervater zukommen lassen.

Freundliche Grüße
Jürgen Kilian


Danke, Herr Schwaderer und Herr Kilian. Hoffen wir, dass sich Herr Brandstetter melden kann.

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.

 4
Dieser Thread wurde automatisch ins "Talk" verschoben. 

Dieser Frage-Post (oder -Thread) wurde wegen Nichtbeantwortung automatisch verschoben, weil im "Talk" die Chance auf eine Antwort wesentlich höher ist als im ursprünglichen Board.

verschoben von Board »RADIOS IM RADIO-MUSEUM« am 18.May.09 01:32 von automatically 

 5
Provisorische Antwort 
12.Apr.10 16:18
1496 from 4305

Ernst Erb (CH)
Ratsmitglied
Beiträge: 5741
Anzahl Danke: 8
Ernst Erb

Da hier eine gewisse Information vorliegt - doch (noch?) nicht die erhoffte Antwort, schiebe ich den Thread wieder zum Modell.

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.

 6
Dieser Thread wurde manuell zurück verschoben weil er eine gültige Antwort erhielt. 

verschoben von Board »* TALK, talk, talk - nur für Mitglieder sichtbar« am 12.Apr.10 16:18 von Ernst Erb