radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Lebensdauererhöhung für Magische Augen

Moderators:
Jacob Roschy Martin Renz Ernst Erb Bernhard Nagel Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Valves / tubes - Semiconductors » VALVES/TUBES / SEMICONDUCTORS in RADIOMUSEUM » Lebensdauererhöhung für Magische Augen
           
Claudio Mussner
 
 
A  Articles: 5
Schem.:
Pict.: 4
27.Nov.16 21:29

Count of Thanks: 12
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Da die Neubeschaffung von Magischen Augen immer teurer und schwieriger wird und diese zudem eine recht begrenzte Lebensdauer haben, wäre es sinnvoll, diese durch verschiedene Maßnahmen zu erhöhen. Ich denke dabei an eine Reduzierung der Anodenspannung oder den Einbau eines LDR der bei Dunkelheit die Helligkeit des Phosphor-Leuchtschirms automatisch reduziert und bei Tag wieder erhöht. Denkbar wäre auch der Einbau einer kleinen Schaltung welche den Leuchtschirm nur bei Veränderung der Gitterspannung (Sendersuche) heller werden lässt und nach einigen Sekunden wieder auf Sparflamme schaltet. Kennt jemand dazu diverse Vorschläge oder entsprechende Schaltungsanpassungen?

Martin Renz
Martin Renz
Officer
D  Articles: 694
Schem.: 262
Pict.: 349
05.Jan.17 17:41

Count of Thanks: 10
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Jens Hamma, der kein Mitglied im Radiomuseum ist, hat uns freundlicherweise eine ausführliche Beschreibung für eine Dimmschaltung für magische Augen zur Verfügung gestellt. Diese ist bei einigen Röhrentypen wie der EM84 oder hier als Multiseiten-PDF herunterladbar.

  
rmXorg