radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

lorenz: 20W; Paladin

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » lorenz: 20W; Paladin
           
Peter Breu
Peter Breu
 
D  Articles: 351
Schem.: 12
Pict.: 2103
16.Nov.03 14:57

Count of Thanks: 7
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Genau dieses Gerät welches hier aus E-bay abgebildet wurde habe ich gesteigert!!

Dieses Gerät ist aber mit folgenden Röhren bestückt:

L415D

A4110

2506

H4100D

Genau so steht die Bestückung auch in der Bedienungsanweisung!!

Dirk Becker
Dirk Becker
 
D  Articles: 289
Schem.: 10
Pict.: 236
16.Nov.03 20:35

Count of Thanks: 5
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2
 
Eigentlich ist der Lorenz Paladin ein Philips Paladin. Philips durfte Anfang der 30er Jahre keine Radios in Deutschland verkaufen, weil Philips ja Niederländisch ist.
Also hat Philips es damals über Lorenz versucht und die Geräte sogar bei Lorenz fertigen lassen. Trotzdem wurde Philips diese Praxis schnell verboten und so gibt es hierzulande immer mal wieder einen Lorenz Paladin, der eigentlich ein Philips ist (siehe auch http://www.radiomuseum.org/dsp_hersteller_detail.cfm?company_id=20).

Die Röhren sind die entsprechenden Valvo Philips Vergleichtypen:
Valvo L415 = Philips E443 = ungefähr Telefunken RES664d
Valvo A4110 = Philips E424N = Telefunken REN904
Valvo H4100D ~= Philips E442 ~= Telefunken RENS1264
Philips 2506 = Valvo G1054 = Telefunken RGN1054 ~= Philps 1805

Ich hoffe ich bin mit den Röhren nicht zu sehr in den Spalten verrutscht, das Philips Programm um 1930 war sehr unübersichtlich.

Gruß

Dirk



  
rmXorg