radiomuseum.org
 

lorenz: 9; mit US-Röhren - was ist das wohl?

Modérateurs:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Cliquez sur le bouton d'information bleu pour en apprendre plus sur cette page.
Forum » Radios, TV, Appareils techniques (Physique) etc. » MODÈLES PRÉSENTÉS » lorenz: 9; mit US-Röhren - was ist das wohl?
           
Ernst Erb
Ernst Erb
Conseiller
CH  Articles: 5700
Schémas: 13756
Images: 31072
01.Aug.03 14:59

Remerciements: 5
Répondre  |  Vous n'êtes pas connecté, mais en mode visiteur   1

Von Roger Florus, Niederlande, habe ich eine digitale Kopie des Originalschaltplanes für einen Lorenz Modell 9 erhalten. Auf dem Plan von 1937 steht auch "Super 181. Der Schaltplan ist am rechten Ende nicht vollständig. Da sind einige Fragen offen: Vorsetzer oder Empfänger?. Sicher Exportgerät oder Auslandsfertigung: privaten oder kommerziellen Gebrauch? Wer weiss mehr?

Verblüffend ist immerhin die Bestückung mit 6A7 und 6D6, auch wenn Lorenz Deutschland in US-Händen war. Möglicherweise gibt es eine andere Produktionsstätte im ausland - und es tauchen noch mehr exotische Modelle von Lorenz auf? Darum dieser Eintrag über das Modell. Der direkte Link lautet:

http://www.radiomuseum.org/dsp_modell.cfm?model_id=25522

Abrufbar ist die 9 schwierig, da nur eine einstellige Bezeichnung. Ohne Link geht es am Einfachsten über die erweiterte Suche mit Modell 9 und Lorenz als Hersteller. Man findet das Modell dann auf der ersten Seite - im Gegensatz dazu, wenn man über Röhre 6A7 sucht (5. Seite). Bin gespannt, was wir über Lorenz 9 ausgraben können.

 

  
rmXorg