radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

mende: 365W; Röhre AF7 oder AF3 ?

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Dietmar Rudolph Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » mende: 365W; Röhre AF7 oder AF3 ?
           
Gidi Verheijen
Gidi Verheijen
Officer
NL  Articles: 212
Schem.: 2090
Pict.: 2731
01.Mar.06 13:22

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Die Modellen Mende 365W im Radiomuseum (sowie im Radiokatalog Band 1, Ernst Erb) zeigen alle die AF7 auf als MF-Verstärker. Die hochgeladene Schaltpläne aber zeigen hier die AF3. Ist hier ein Fehler im Spiel ?

Gidi Verheijen

Wolfgang Holtmann
Wolfgang Holtmann
Editor
NL  Articles: 888
Schem.: 37
Pict.: 29
01.Mar.06 14:35

Count of Thanks: 8
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2 Hallo Herr Verheijen

In der Funkschau Bestückungstabelle ist ebenfalls irrtümlich die AF7 (keine Regelröhre) als ZF-Röhre angegeben.

Obwohl die ZF-Stufe mit der AF3 (=Regelröhre) ausgestattet ist, wird diese nicht(!) mit der AVR-Spannung beaufschlagt, wie das sonst üblich ist.
Trotzdem ist eine Regeleigenschaft erforderlich, weil die Katodenspannung für den LW-MW Bereich (über einen Widerstand vom Schirmgitter) erhöht wird. Das bedeutet eine Verschiebung des Arbeitspunktes in neg. Richtung auf der Ia/Ug1 Kennlinie, also geringerer Steilheit.

Nur im KW Bereich ist eine höhere Verstärkung erwünscht. Dafür schließt ein Kontakt die oben erwähnte pos. Spannung vom Schirmgitter kurz, wird also unwirksam. Nun geht die Katodenspannung zurück, d.h. der Arbeitspunkt verlagert sich in den steileren Teil der Kennlinie der AF3. 

MfG
Arpad Roth † 27.3.17
Arpad Roth † 27.3.17
Officer
A  Articles: 1024
Schem.: 24451
Pict.: 1323
01.Mar.06 14:59

Count of Thanks: 10
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3
 
Röhrenbestückung wurde von AF7 auf AF3 abgeändert.
MfG.Arpad
Gidi Verheijen
Gidi Verheijen
Officer
NL  Articles: 212
Schem.: 2090
Pict.: 2731
02.Mar.06 00:29

Count of Thanks: 7
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   4
 
Arpad,

Auch die andere zwei Mende 365W Modellen sollten abgeändert werden.

MfG,

Gidi
Arpad Roth † 27.3.17
Arpad Roth † 27.3.17
Officer
A  Articles: 1024
Schem.: 24451
Pict.: 1323
02.Mar.06 09:40

Count of Thanks: 3
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   5 Jedes Mitglied kann selbst einen Änderungvorschlag einbringen. Es bedarf dazu keiner weiteren Rechte.
Wie geht das?:
Modell aufrufen, dann rechts unten den Text "Änderungsvorschl. anbringen" klicken. Auf der folgenden Seite dann "NEUEN VORSCHLAG ANBRINGEN" klicken. Wenn das Modell noch nie geändert wurde, dann kommt eine orig. Seite wo dann direkt editiert werden kann.

Alle Röhren mit Curser markieren und mit Tastenkombination "STRG + C" werden die markierten Röhren in den Zwischenspeicher geladen.
Im Röhrenfeld "Entfernen:" den Curser platzieren und anschließend mit "STRG + V" die Röhren einsetzen. Nun noch mit der selben Funktion die Röhren ins Feld "Hinzufügen:" kopieren.
Jetzt sind die Röhren noch richtig zu stellen (Fehler beheben).
Im letzten Feld den Änderungsgrund eintragen (lt. Plan).
Dann noch zwei mal GO klicken und fertig..
Anschließen muss der Änderungsvorschlag noch von zwei Admins bestätigt.
Dies zur Info.
MfG. Arpad
  
rmXorg