radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

metz: 402W (402 W); Unterschiedliche Röhren und LS Be

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » metz: 402W (402 W); Unterschiedliche Röhren und LS Be
           
Henning Oelkers
Henning Oelkers
Editor
D  Articles: 594
Schem.: 33
Pict.: 121
07.Aug.09 19:06

Count of Thanks: 5
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Hallo, Forum,

vor kurzem erhielt ich ein teilweise geschlachtetes Metz W402 ( Ausführung mit Gegentaktendstufe )

Es fehlen sämtliche Röhren, sowie die Lautsprecher. Vor Jahren hatte ich einmal ein Metz 402W ( ebenfalls Gegentakt), dieses war mit 2 runden Lautsprechern bestückt. Das Chassis entsprach dem hier gezeigten ( UKW Teil nur mit EF80 ). Der Ausgangstrafo hatte jedoch keine Anzapfung, und der Hochtonlautsprecher war über 2µF an den Hauptlautsprecher gekoppelt.

Das mir nun vorliegende Gerät hat ein anderes UKW Teil ( mit EC92 und EF80 ), einen gekapselten und kleineren Drehkondensator, Ausgangstrafo mit Anzapfung und den rechteckigen / ovalen Lautsprechern.

WEr kann näheres zur Aufklärung beitragen. Wer hat ggf einen Schaltplan ( Ausführung mit EC92 und EF80 im UKW Teil )

Vielen Dank!

Henning Oelkers 

This article was edited 09.Oct.09 14:02 by Henning Oelkers .

Dieser Frage-Post (oder -Thread) wurde wegen Nichtbeantwortung automatisch verschoben, weil im "Talk" die Chance auf eine Antwort wesentlich höher ist als im ursprünglichen Board.
verschoben von Board »RADIOS IM RADIO-MUSEUM« am 13.Aug.09 19:06 von automatically 
Henning Oelkers
Henning Oelkers
Editor
D  Articles: 594
Schem.: 33
Pict.: 121
09.Oct.09 14:31

Count of Thanks: 5
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Hallo, Forum,

vielen Dank insbesondere an Herrn Nagel.

Die Geschichte des Metz W402 konnte weiter aufgeklärt werden.

Für die Ausführung mit Gegentaktendstufe sind 3 Versionen bekannt:

älteste Version: 2 Kurzwellenbereiche, 9 Röhren, 2 Rundlautsprecher

nächste Version: 1 x KW, 9 Röhren, 2 Ovallautsprecher

letzte Version: 1 x KW, 10 Röhren, 2 Ovallautsprecher

Vielen Dank an alle Beteiligten,

Henning Oelkers

 

verschoben von Board »* TALK, talk, talk - nur für Mitglieder sichtbar« am 09.Oct.09 14:35 von Henning Oelkers 
  
rmXorg