radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

mil: Torn. E.b. Feinskala

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Otmar Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » mil: Torn. E.b. Feinskala
           
Werner Braun
Werner Braun
 
D  Articles: 224
Schem.: 41
Pict.: 160
28.Oct.14 12:59

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Die Scheibe vor der Feinskala war zerbrochen, ein Teil fehlte.
Über die Jahre war die Skala sehr vergilbt und fleckig geworden.
Kratzer und Fehlstellen in der Gravur ...
Nicht zum ersten mal reinige ich so eine Skala und erfreut sehe ich den Gilb auf meinem feuchten Tuch, da geht was ab. Diese "Berta" ist aus 1944, die jüngste soweit.
Dann hätte ich in die Tischkante beißen wollen, das Weiß ist wasser- bzw. feuchtelöslich, verschmiert in die Gravur und das blanke Metall schimmert durch. So war das noch nie.
Schon an der Frontplatte konnte man mit Wasser und Spülmittel bis auf das blanke Zink putzen ... Wasserfarben in den letzten Kriegsjahren ?

Alle Versuche die Skala zu retten misslangen und ich habe mich auf einen Teilersatz eingelassen.
Wer den gleichen Alptraum erlebt,  meine Skala ist im PDF der Anlage.
Dünnes Fotopapier, Sprühkleber und Laserdruck, fast so schön wie das Original.

Sammlergrüße
Werner
 

Attachments:

This article was edited 28.Oct.14 13:17 by Werner Braun .

  
rmXorg