Modell- Suche

ID: 199498
Dieser Artikel betrifft das Modell: Noraphon-Ultra 1037 (Nora, Aron, Heliowatt; Berlin)

? Modell- Suche 
10.Sep.09 20:08
0

Klemens Rhode (D)
Beiträge: 153
Anzahl Danke: 2

Hallo RMorg Gemeinde,

um was für ein Gerät handelt es sich hier?Die NORA-Modell Nr. ist leider nicht mehr vollständig.

Die Röhrenbestückung ist von links nach rechts siehe Bild DC90;DK92;IT4;DF91;DAF91DL94.Für

die Mithilfe vielen Dank schon im voraus.MfG K.R. 

 

Anlagen:

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.

 2
Suchfunktion in RM 
10.Sep.09 20:50

Wolfgang Eckardt (D)
Ratsmitglied
Beiträge: 1916
Anzahl Danke: 2
Wolfgang Eckardt

Hallo Herr Rhode,

die Suchfunktionen im Radiomuseum sind doch recht ordentlich. Haben Sie es schon mal versucht mit dem Suchfenster

Suche: Antike Radios etc. auf Grund der Röhrenbestückung oder Transistoren.

Oder erwarten Sie, dass andere für Sie die jedem zugängigen Suchfunktionen ausprobiert? Immer ran und nur Mut zum Probieren...... 

Wenn Sie dort die Ihnen bekannten Röhren eingeben, dann haben Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit Erfolg. Ich würde allerdings zuerst ein paar logische Überlegungen empfehlen: in einem NORA-Gerät eine Röhre "IT4" ????.

Versuchen Sie es doch einfach mit den restlichen Röhren oder wenigstens mit einem Teil. So auf die Schnelle wurden mir 2 Nora-Modelle angezeigt. Vielleicht gelingt Ihnen dann mit weiterem einkreisen das exakte Modell zu finden.

Viel Erfolg wünscht

Wolfgang Eckardt

 

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.

 3
Suche nach Röhrenbestückung 
10.Sep.09 21:04

Michael Schlör † 30.10.22 (D)
Beiträge: 82
Anzahl Danke: 2
Michael Schlör † 30.10.22

Hallo Herr Rhode,

benutzen Sie die Suchmaske: "...aufgrund der Röhrenbestückung..." auf der Eröffnungsseite und geben Sie die Röhrenbestückung ohne "IT4" (??) und mit Strichpunkttrennung zwischen DAF91;DL94 ein. Es erscheinen 10 Treffer, zwei von NORA - ich würde sagen Volltreffer:

http://www.radiomuseum.org/r/nora_noraphon_ultra_1037.html

Viele Grüße,

Michael Schlör

DJ8IJ

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.

 4
Modell gefunden? 
10.Sep.09 21:06

Arpad Roth † 27.3.17 (A)
Beiträge: 1024
Anzahl Danke: 4
Arpad Roth † 27.3.17

Hallo Herr Rhode,

könnte es eventuell dieses Modell sein.

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.

 5
Röhre 1T4 = DF91 
11.Sep.09 06:58

Wolfgang Bauer (A)
Beiträge: 2482
Anzahl Danke: 3
Wolfgang Bauer


Beitrag zum Modell verschoben.

Die Röhre richtig geschrieben 1T4 = DF91.
Die DF91 wurde sicher einmal erneuert und gegen eine 1T4 getauscht.

MfG. WB.

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.

 6
Modell- Suche 
11.Sep.09 08:14

Klemens Rhode (D)
Beiträge: 153
Anzahl Danke: 2

Hallo Herr Eckhardt,

für Ihre hilfreiche Antwort und den darin gemachten Zuspruch möchte ich mich bei Ihnen recht herzlich bedanken.Bin immer noch im Lernproseß an manchen Stellen mit dem Umgang der Software im RMorg.Es war also nicht meine Absicht die Suchaktion auf andere Mitglieder abzuschieben.MfG K.R.

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.

 7
Modell-Suche 
11.Sep.09 08:18

Klemens Rhode (D)
Beiträge: 153
Anzahl Danke: 3

Sg Herr Roth,

für Ihre schnelle Antwort meinen großen Dank.(Volltreffer)MfG K.R.

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.

 8
Modell-Suche 
11.Sep.09 08:22

Klemens Rhode (D)
Beiträge: 153
Anzahl Danke: 2

Sg Herr Bauer,

für Ihre schnelle Aufklährung der Röhrenbezeichnung zum Modell vielen Dank.MfG K.R.

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.

 9
Modell-Suche 
11.Sep.09 08:25

Klemens Rhode (D)
Beiträge: 153
Anzahl Danke: 4

Hallo Herr Schlör,

vielen Dank für die hilfreiche Antwort.MfG K.R.

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.

 10
Modell 
12.Sep.09 17:11

Klemens Rhode (D)
Beiträge: 153
Anzahl Danke: 3

Hallo RMorg-Gemeinde;

das Modell ist gefunden (NORAPHON-ULTRA 1037 und  die Frage kann somit gelöscht werden.MfG K.R.

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.