radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

philips-d: Eisenlose Endstufe

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » philips-d: Eisenlose Endstufe
           
Marc Goeritz
Marc Goeritz
Editor
D  Articles: 192
Schem.: 20
Pict.: 74
29.Jan.03 00:00

Count of Thanks: 18
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1 Dieser Phillips hat eine eisenlose Endstufe mit 2 EL 86. Eisenlos bedeutet, daß kein Ausgangsübertrager verwendet wird. Die Endstufe arbeitet nach einem Prinzip, das unter dem Namen SRPP (Shunt regulated push pull)heute in High End Röhrenvorstufen sehr beleibt ist. Das Radio hat 2 Dynamische Lautsprecher mit ca. 18 cm Durchmesser und 2 elektrostatische Hochtöner.Die Hochtöner sind quadratisch und haben eine Kantenlänge von ca. 7 cm . Bei Benutzung des Lautsprecherausgangs ist äußerste Vorsicht geboten! Durch die eisenlose Endstufe kann nur ein spezieller Lautsprecher mit einem Innenwiderstand von 800 Ohm angeschlossen werden. Ein herkömmlicher Lautsprecher hat eine Impedanz von 4 bis 8 Ohm. Schließt man so einen Lautsprecher an das Gerät an, besteht wegen des erhöhten Stromflusses "akute Lebensgefahr für Lautsprecher und Radio".
  
rmXorg