radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

Philips Sirius 51

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » Philips Sirius 51
           
Ullrich Rödder
 
 
D  Articles: 8
Schem.: 0
Pict.: 60
01.Nov.03 16:58

Count of Thanks: 7
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Jetzt kommt es ganz dumm...... Ich frage mich schon seit einiger Zeit, wozu die Funktion am 2 Knopf von rechts (an/aus Laustärke) ist, wenn man selbigen zieht? Ton schalten aber, aber das kann ja wohl nicht die Funktion sein. Vielen Dank für eine Info.

Olaf Toenne
 
 
D  Articles: 140
Schem.: 167
Pict.: 20
01.Nov.03 19:19

Count of Thanks: 8
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2
 

Hallo Herr Rödder!

Viele Geräte dieser Zeit besaßen eine sog. Bandbreitenumschaltung, welche häufig durch das ziehen eines Knopfes aktiviert wurde. Die Bandbreitenumschaltung "zog" die Abstimmung etwas auseinander, so das gerade in den Nachtstunden das Sendersuchen auf Kurzwelle erleichtert wurde.

Möglicherweise ist das die Lösung, aber vielleicht weiss ein anderes Mitglied genaueres.

 

Viele Grüße

Olaf

Ullrich Rödder
 
 
D  Articles: 8
Schem.: 0
Pict.: 60
03.Nov.03 14:18

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3

Hallo, vielen Dank für Ihre (Deine) Antwort. Nun stellt sich aber folgendes Problem: Wenn ich besagten Knopf ziehe, spreizt sich nix. Das heißt, es ist auch im KW-Bereich keine Abstimmung möglich. Es ist nur ein leichtes Netzbrummen zu hören, sonst tut sich nix. Was kann das sein?

Vielen Dank

Ulli Rödder

Roland Ronken
 
 
D  Articles: 28
Schem.: 0
Pict.: 9
03.Nov.03 19:24

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   4 Hallo Herr Rödder,

einige Geräte des Typs Sirius 51 wurden mit eingebautem UKW-Teil ausgeliefert. Bei diesem UKW-Teil handelt es sich um ein kleines UKW-Vorsatzgerät mit zwei Röhren. Die eine, eine EF42, arbeitet als Vorstufe. Die andere, eine EF41, arbeitet als Pendelaudion. Am Ausgang dieses Kästchens steht also direkt NF an.

Die Funktion des Zugschalters am Lautstärkeknopf (zweiter von links) ist nun die Umschaltung zwischen AM und dem Ausgang des UKW-Vorsatzgerätes, also die eines AM-FM-Umschalters.

Bei den Geräten, bei denen kein UKW-Teil eingebaut ist, ist dieser Schalter zwar auch eingebaut, jedoch ohne Funktion.

Das UKW-Teil ist ein vortrefflicher Rauschgenerator, mit dem es fast unmöglich ist, UKW-Sender klar zu empfangen.

Viele Grüße,

Roland Ronken.
  
rmXorg