radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

radione: E442 ersetzt durch EF86

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » radione: E442 ersetzt durch EF86
           
Dietrich Grötzer
Dietrich Grötzer
Editor
A  Articles: 442
Schem.: 87
Pict.: 69
06.Feb.09 17:54

Count of Thanks: 12
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Habe vor einiger Zeit einen Radione WSH3 erhalten. Die Eingangsröhre E442 ist defekt (Luftzieher) alle anderen Röhren original und mit guter Emission. Da eine gute E442 kaum erhältlich ist habe ich einen Adapter für eine EF86 aus dem Sockel der defekten E442 einem Zwischenring und einer zurechtgeschnittenen Novalfassung hergestellt und mit Zweikomponentenkleber verklebt. Sollte ich eine gute E442 einmal günstig erhalten ist ein Tausch mit wenigen Handgriffen möglich.

 

Ia-Ug Kennlinie der EF86 im Vergleich zur E442

Röhre E422 war ein Tippfehler, soll natürlich E442 heißen.

This article was edited 07.Feb.09 16:28 by Dietrich Grötzer .

Dietmar Rudolph † 6.1.22
Dietmar Rudolph † 6.1.22
 
D  Articles: 2492
Schem.: 965
Pict.: 491
06.Feb.09 20:18

Count of Thanks: 11
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Da eine 4Volt Röhre zu ersetzen ist, wäre da nicht eine PF86 (4,5V Heizer) einer EF86 (6,3V Heizer) vorzuziehen? Die Pinbelegung ist identisch.

MfG DR

Dietrich Grötzer
Dietrich Grötzer
Editor
A  Articles: 442
Schem.: 87
Pict.: 69
06.Feb.09 21:03

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3
PF86 

Hallo Herr Rudolph,

danke für den Hinweis, natürlich ist die PF86 (300mA Serie) besser geeignet und ich erspare mir auch einige Zusatzwindungen am Trafo. Habe sie zwar nicht im Fundus ist aber erschwinglich :-) und noch leicht zu bekommen.

Besten Dank, Dietrich Grötzer

Dietmar Rudolph † 6.1.22
Dietmar Rudolph † 6.1.22
 
D  Articles: 2492
Schem.: 965
Pict.: 491
07.Feb.09 15:31

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   4

Hallo Herr Grötzer,

ein mindestens genau so guter Ersatz ist die 4j1l (4ж1л), eine 4Volt Ausführung des russischen Nachbaus der RV12P2000. Die 4j1l hat einen Loktal-Sockel. Loktal Fassungen sind schwer (und dann nur teuer) zu bekommen. Man kann aber ohne Fassung mit 1,3mm Kelchfedern arbeiten und die Röhre in den Europasockel einkleben oder mit Schrumpfschlauch befestigen.

Vielleicht finden Sie die noch im Handel. (Gab es mal bei Pollin zu 1,00 €, ist aber schon eine Weile her.)

MfG DR

This article was edited 07.Feb.09 15:33 by Dietmar Rudolph † 6.1.22 .

Dietrich Grötzer
Dietrich Grötzer
Editor
A  Articles: 442
Schem.: 87
Pict.: 69
07.Feb.09 20:51

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   5

Hallo Herr Rudolph,

dank Ihrer Hilfe ist ja die perfekte Ersatzröhre 4j1l (4SH1L) gefunden, habe bereits 2 Röhren bei "die wüstens" bestellt. Nach einigem Suchen in meinen "Lagerbeständen" sind sogar zwei Loktalfassungen aufgetaucht. Bei verschiedenen Anbietern wird diese Röhre als 4SH1L gelistet, wobei das SH ja näher zum kyrillischen Zeichen kommt als das j ?

Nochmals herzlichen Dank, Dietrich Grötzer

Dietmar Rudolph † 6.1.22
Dietmar Rudolph † 6.1.22
 
D  Articles: 2492
Schem.: 965
Pict.: 491
07.Feb.09 21:48

Count of Thanks: 11
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   6

Die 4Ж1Л wird im RM.org unter 4j1l geführt. Diese Schreibweise mit kleinen Buchstaben führt in keinem Fall zu Verwechslungen z.B. mit amerikanischen Röhrenbezeichnungen.

Im Handel wird sie jedoch meist als 4SH1L angeboten, das stimmt schon.
Die Unsicherheit besteht bei der dort gewählten Bezeichnung darin, daß man sich da bei einer Bestellung auch einmal irren kann und etwas nicht Erwartetes erhält.

MfG DR

Hans-Dieter Haase † 5.2.18
Hans-Dieter Haase † 5.2.18
 
D  Articles: 583
Schem.: 158
Pict.: 451
11.Feb.09 10:50

Count of Thanks: 8
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   7

Hier ein Beispiel für die "Verpackung" einer 4SH1L als Ersatz z.B. für eine RENS1204. Diese Lösung wurde gewählt, damit der Anodenanschluss auf der gleichen Höhe liegt wie beim Original. Das Kunststoffrohr ist ein Abfallstück eines Abflussrohres.

Dietmar Rudolph † 6.1.22
Dietmar Rudolph † 6.1.22
 
D  Articles: 2492
Schem.: 965
Pict.: 491
11.Feb.09 11:22

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   8

Ein solches PVC-Rohr hat 32 mm Außendurchmesser. Die 4Ж1Л hat 31,5 mm Durchmesser, paßt also mit der Schirmung nicht in das PVC-Rohr hinein. Wenn man allerdings die Alu-Schirmung der  4Ж1Л entfernt, hat der Glaskolben der Röhre noch 28 mm Durchmesser. So paßt sie in das PVC-Rohr.

Es sieht so aus, als ob die Lösung mit dem PVC-Rohr einer RENS1204 mit abgeblättertem Außenbelag entspricht?? Stimmt dieser Eindruck?

In vielen Fällen ist die Funktion einer Stiftröhre durch den fehlenden Außenbelag kaum oder nicht beeinträchtigt. Man muß aber daran denken, daß infolge von kapazitiven Verkopplungen ein Gerät dann auch schwingen kann. Oder bei einem Audion kann es zu Brummeinstreuungen kommen.

MfG DR

Hans-Dieter Haase † 5.2.18
Hans-Dieter Haase † 5.2.18
 
D  Articles: 583
Schem.: 158
Pict.: 451
11.Feb.09 11:46

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   9

Hallo Herr Rudolph,

natürlich habe ich die Schirmung entfernt, sonst hätte das nicht gepasst. Es ist also eine "abgebätterte" 1204. Das ganze war auch nur zu Testzwecken wärend einer Restaurierung gedacht bis das Original beschafft war. Es hat aber ganz gut funktioniert. Ich habe diese Röhre schon mehrfach eingesetzt und man kann zumindest die Funktion einer Stufe nachweisen.

Die Problematik bezüglich Abschirmung und Kapazitäten ist bekannt und sollte bei allen derartigen Provisorien bedacht werden. Darauf kann man unbedarfte Laien nicht oft genug hinweisen.

MfG HDH

Dietrich Grötzer
Dietrich Grötzer
Editor
A  Articles: 442
Schem.: 87
Pict.: 69
11.Feb.09 14:43

Count of Thanks: 5
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   10

Hallo Herr Rudolph, hallo Herr Haase.

Sehr schön aufgebaute Ersatzröhre. Ich habe jetzt die Lösung der 4SH1L als Ersatzröhre für die E442 mit seitlich am 5poligen Europasockel herausgeführten Anodenanschluss gewählt. Damit ist auch die 4SH1L jederzeit austauschbar und gleichzeitig wird die Leitungslänge des Anodenanschlusses nicht verlängert (entlang der 4SH1L nach oben geführt) um eventuelle Kopplungen zu vermeiden. Der Radione WSH3 hat über der gegenständlichen Röhre noch eine metallene Abschirmhülse. Ich führe den Anodenanschluss durch eine Öffnung der Abschirmhülse direkt an den neu geschaffenen seitlichen Anodenanschluss ohne an der Leitung Änderungen vornehmen zu müssen. Der Einsatz einer originalen E442, so man bekommt, ist jederzeit mit einem Handgriff möglich.

MfG Dietrich Grötzer

 

Dietmar Rudolph † 6.1.22
Dietmar Rudolph † 6.1.22
 
D  Articles: 2492
Schem.: 965
Pict.: 491
12.Feb.09 15:53

Count of Thanks: 7
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   11

In einem Stassfurt Imperial 5W habe ich sowohl den selbstschwingenden Mischer (RENS1204) als auch eine ZF-Stufe (RENS1264) durch eine 4Ж1Л ersetzt. Beide Stufen arbeiten zur vollsten Zufriedenheit.

   

Links als Ersatz für RENS1204 (Mischer) mit festgeschraubter Loktal-Fassung.
Rechts als Ersatz für RENS1264 (ZF) mit eingeklebter Loktal-Fassung.

Der Haltegriff (oben) zum Ziehen der Röhre ist ersetzt durch ein (weißes) Isolierstück mit 2 Stück M3 Schraubgewinden. Der Anodenanschluß ist über einen Draht nach oben geführt. Der Kabelschuh des originalen Anschlusses (zu den Filtern)  wird mit der Rändelmutter festgeklemmt. Trotz fehlender Abschirmung des Drahtes treten keine Probleme auf.

MfG DR

Dietrich Grötzer
Dietrich Grötzer
Editor
A  Articles: 442
Schem.: 87
Pict.: 69
15.Feb.09 08:51

Count of Thanks: 8
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   12

Nach Erhalt der 4j1l habe ich doch den von Herrn Rudolph gezeigten Weg mit nach oben geführtem Anodenanschluss gewählt. Eine Bohrung in die Abschirmhülse wollte ich dann doch vermeiden. Auf den Haltegriff der 4j1l habe ich den originalen Anodenanschluss der defekten E442 geklebt.

Nochmals herzlichen Dank an Herrn Rudolph und Herrn Haase für die Hilfestellung.

MfG Dietrich Grötzer

  
rmXorg