radiomuseum.org
 

RFFD, VEB Funkwerk Kölleda (ex Neutro-Werk), Kölleda

Moderatoren:
Jürgen Stichling Ernst Erb Vincent de Franco Bernhard Nagel Eilert Menke 
 
Bitte klicken Sie ganz oben rechts das blaue Info-Zeichen, um Instruktionen/Hilfe zu erhalten.
Forum » Marken- und Firmengeschichten » RADIOFIRMEN / MARKEN im RADIO-MUSEUM » RFFD, VEB Funkwerk Kölleda (ex Neutro-Werk), Kölleda
           
Iven Müller
Iven Müller
 
D  Beiträge: 246
Schema: 4531
Bilder: 941
18.Aug.03 17:37

Anzahl Danke: 9
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   1

Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wurde 1945 auf dem Gelände eines ehemaligen Fliegerhorstes zunächst weiterhin unter der Bezeichnung Neutro-Werke produziert, aus denen dann am 1. ( 7. ?) Oktober 1948 der VEB Funkwerk Kölleda entstand.
Das Produktionssortiment war breit gefächert, zum Beispiel: Verstärkeranlagen, Wechselsprechanlagen, Zugfunktechnik und Hörgeräte. Doch die Technik war nach der Wende 1989 auf dem internationalen Markt nicht mehr konkurrenzfähig.

Unter dem Namen  "Funkwerk Kölleda AG" setzt man die Produktion auf einem Teilgebiet fort und stellt heute wieder Zugfunktechnik her.

  
rmXorg