radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

RL12P35 mit drei Aussenkontakten - wozu der dritte Kontakt ?

Moderators:
Jacob Roschy Martin Renz Ernst Erb Bernhard Nagel Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Valves / tubes - Semiconductors » VALVES/TUBES / SEMICONDUCTORS in RADIOMUSEUM » RL12P35 mit drei Aussenkontakten - wozu der dritte Kontakt ?
           
Hermann Scharfetter
Hermann Scharfetter
 
A  Articles: 20
Schem.: 1
Pict.: 15
16.Jul.05 01:10

Count of Thanks: 14
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1 Ich habe kürzlich eine RL12P35 erworben, die anstelle der üblichen zwei Aussenkontakte oben drei besitzt, wobei der mittlere nicht nach innen geführt, also elektrisch gesehen überflüssig ist. Diese Variante ist auch in der Röhrendatenbank des RM zu finden, aber ich konnte kein Kommentar dazu finden. Kann mir jemand sagen, was es mit diesem dritten 'Zipfel' auf sich hat ?

Mit freundlichen Grüssen

Hermann Scharfetter
Wolfgang Bauer
Wolfgang Bauer
 
A  Articles: 2422
Schem.: 14054
Pict.: 6944
16.Jul.05 01:54

Count of Thanks: 9
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2
 
Sg. Herr Scharfetter,
bitte immer vom Modell aus posten.
In Ihrem Fall;
http://www.radiomuseum.org/tubes/tube_rl12p35.html

So bleibt Ihre Frage immer beim Modell und verschwindet nicht in den Tiefen des Internet.

MfG. WB
Hans-Thomas Schmidt
Hans-Thomas Schmidt
Editor
D  Articles: 515
Schem.: 7
Pict.: 4
16.Jul.05 02:01

Count of Thanks: 8
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3
 
Hallo Herr Scharfetter,

der dritte Kappenkontakt bei dieser Röhre schützt den Pumpstutzen, der sonst leicht abbrechen könnte. Er hat keine elektrische Funktion.

Ein schönes Wochenende wünscht H.-T. Schmidt allen Lesern
  
rmXorg