radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Röhrenadapter - für welche Röhre?

Moderators:
Jürgen Stichling Ernst Erb Bernhard Nagel 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Commercial sets (incl. valve testers) » Valve / tube testers » Röhrenadapter - für welche Röhre?
           
Wolfgang Eckardt
Wolfgang Eckardt
Officer
D  Articles: 1796
Schem.: 2587
Pict.: 4173
05.Nov.07 09:48

Count of Thanks: 89
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

In einem Karton für Zubehör zu einem Funke RPG W18 fand ich unter anderem Röhrenadapter für Sockel, deren Fassungen nicht oder in anderer Verschaltung auf dem Gerät vorhanden sind, z.B. für EYY13, EM80 und Gnomröhren. Aber auch ein solcher Adapter war dabei
(Ansicht von oben > seitwärts > unten):

Für welche Röhren bzw. für welche Messungen könnte dieser Adapter gedacht sein?

Für einen Tipp bedankt sich

Wolfgang Eckardt

This article was edited 05.Nov.07 12:13 by Wolfgang Eckardt .

Bernhard Nagel
Bernhard Nagel
Officer
D  Articles: 1354
Schem.: 1915
Pict.: 5242
05.Nov.07 12:53

Count of Thanks: 90
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2
Der gezeigte Adapter (ein sogenannter Zwischensockel) ist meiner Kenntnis nach für die Röhre RV218 und RV258 bestimmt, eine Leistungstriode die ab den späten 20er Jahren für NF-Endstufen unter anderem in Ela-Anlagen zum Einsatz kam. Auch als Senderöhre soll sie Verwendung gefunden haben.

Die Prüfkarte Nr.62 (Funke W20) für die Röhre sagt: Vierstift-Zwischensockel einstecken. Die RV218 und ihre Vergleichstypen haben keinen Stiftsockel, sondern das entsprechende Buchsen-Gegenstück. Der Lochabstand ist grösser, wohl wegen der hohen Betriebsspannungen. Diesen Zwischensockel habe ich auch in meinem Bestand. Das RPG hat ja keine Stiftfassung (ist wegen den hohen Spannungen auch nicht ungefährlich), dieser Adapter wird für die Messung in die übliche Europa-Fassung eingesteckt.

Viele Grüße,
Bernhard Nagel

This article was edited 05.Nov.07 12:58 by Bernhard Nagel .

Wolfgang Eckardt
Wolfgang Eckardt
Officer
D  Articles: 1796
Schem.: 2587
Pict.: 4173
05.Nov.07 13:40

Count of Thanks: 28
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3

Vielen Dank, Herr Nagel,

genau so ist es. Habe mir die Sache auf meinem W18 angeschaut. Da ich bisher noch nie eine Röhre dieser Typen geprüft habe, ist mir diese Bemerkung auf der Karte auch noch nicht aufgefallen. Die Prüfung dieser Röhren erfolgt auf der Fassung für 4-Stift-Europa-Röhren.

Dieser Adapter bzw. Zwischenockel kann natürlich auch auf allen anderen RPG verwendet werden, sofern sich die Prüfwerte einstellen lassen bzw. eine entsprechende Prüfkarte vorhanden ist.

Nochmals danke

Wolfgang Eckardt

 

Wolfram Zylka
Wolfram Zylka
Editor
D  Articles: 522
Schem.: 3
Pict.: 381
05.Nov.07 14:32

Count of Thanks: 25
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   4

In der Anlage eine Kopie aus TELEFUNKEN Röhren 1928-29

Der exakte  Durchmesser des Teilkreises ist 31 mm

Diesen Adapter kann man noch für andere Röhren verwenden.

Als Beispiel : TKD  4 K 170 oder Senderöhren wie die RS 291

Achtung es gibt auch 4 Stift Adapter mit einem Teilkreis Durchmesser von 36 mm

Dieser ist z.B. geeignet für eine Röhre Typ RV 271 A

Beste Grüße

Wolfram Zylka

  
rmXorg