radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Röhrentester Duovac Selbsbau Bausatz

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » Röhrentester Duovac Selbsbau Bausatz
           
Gerhard Härtl
Gerhard Härtl
 
D  Articles: 119
Schem.: 11
Pict.: 442
19.Apr.20 14:34
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Hallo Radiofreunde,

Will heute meinen neuen Selbstbau Röhrentester Duovac Vers.1-5 vorstellen.

Die meisten Teile sind von Radio Elec aus Frankreich Duokit2.

Die Frontplatte habe ich selbst entworfen,ein Bekannter hat sie mit dem Laser aus Alu ertellt.

Das Holzgehäuse hat ein verwandter Schreiner angefertigt.

Die Heizspannung kann Intern umgeschaltet werden,regelbar von 1,2V-14V oder 14-62V wird mit einem Wandler erzeugt gespeist aus einem 15V Schaltnetzteil.

Beim ersten testen hatte ich eine hohe Schwingneigung mit einer PL 504,dann habe ich sämtliche Heizleitungen in abgeschirmten Ölflex Kabel verlegt und alle Heizdrähte mit Ferritperlen bestückt.

Dann funktionierte es super.

Meinen RPG 70 Adapter habe ich nachgerüstet,jetzt kann ich ihn auch für das Duovac benutzen.

Viele Grüsse

Gerhard Härtl

 

G


Hallo Radiofreunde,

Will heute meinen neuen Selbstbau Röhrentester Duovac Vers.1-5 vorstellen.

Die meisten Teile sind von Radio Elec aus Frankreich Duokit2.

Die Frontplatte habe ich selbst entworfen,ein Bekannter hat sie mit dem Laser aus Alu ertellt.

Das Holzgehäuse hat ein verwandter Schreiner angefertigt.

Die Heizspannung kann Intern umgeschaltet werden,regelbar von 1,2V-14V oder 14-62V wird mit einem Wandler erzeugt gespeist aus einem 15V Schaltnetzteil.

Beim ersten testen hatte ich eine hohe Schwingneigung mit einer PL 504,dann habe ich sämtliche Heizleitungen in abgeschirmten Ölflex Kabel verlegt und alle Heizdrähte mit Ferritperlen bestückt.

Dann funktionierte es super.

Meinen RPG 70 Adapter habe ich nachgerüstet,jetzt kann ich ihn auch für das Duovac benutzen.

Viele Grüsse

Gerhard Härtl

 

GHallo Radiofreunde

Habe in meiner Röhrensammlung eine QE 06/50(807) gefunden und wollte sie testen mit meinem Duovac Tester aber leider keinen Sockel dafür,baute dann einen Sockel US-5-Stift (Medium 5-pin) in meinen Prüfadapter ein nun konnte ich die Röhre testen.

Zusätzlich baute ich mir 1Poti mit 1MegOhm und eines mit 2MegOhm und 4 2mm Buchsen ein zum testen von Magischen Augen als Vorwiderstände.

Gruss

Gerhard Härtl

This article was edited 10.May.20 13:14 by Gerhard Härtl .

Gerhard Härtl
Gerhard Härtl
 
D  Articles: 119
Schem.: 11
Pict.: 442
10.May.20 13:21

Count of Thanks: 1
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Hallo Radiofreunde

Habe in meiner Röhrensammlung eine QE 06/50(807) gefunden und wollte sie testen mit meinem Duovac Tester aber leider keinen Sockel dafür,baute dann einen Sockel US-5-Stift (Medium 5-pin) in meinen Prüfadapter ein nun konnte ich die Röhre testen.

Zusätzlich baute ich mir 1Poti mit 1MegOhm und eines mit 2MegOhm und 4 2mm Buchsen ein zum testen von Magischen Augen als Vorwiderstände.

Gruss

Gerhard Härtl

 

  
rmXorg