radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

grundig: RR 710 : Probleme bei UKW

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » grundig: RR 710 : Probleme bei UKW
           
Ottmar Lauth
Ottmar Lauth
 
D  Articles: 222
Schem.: 65
Pict.: 3316
05.Aug.18 13:06

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Der UKW - Empfang meines "RR 710 " hat ulkige Probleme. Bei jedem Sender ist der Ton dann am schlechtesten, wenn er genau abgestimmt wird. Wenn man den Skalenzeiger nach links oder rechts dreht,wird der 'Ton besser. Ein solches Prooblem gibt es auch oft bei Transistor- und Radioempfängern.Dort ist die Ursache häufig, daß der Ratio - Elko defekt ist.

Kann jemand mitteilen, welches der Grund bei dem " RR 710 " ist ? Die Erneuerung der Elkos  C 51,     C 52 und C 54 ergab keine große Besserung des UKW - Empfangs.

Bernhard Nagel
Bernhard Nagel
Officer
D  Articles: 1597
Schem.: 2389
Pict.: 7100
06.Aug.18 01:41

Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Der Grundig RR710 verwendet keinen Ratiodetektor, es gibt also keinen Ratioelko. Die FM-Demodulation wird mit einem Koinzidenzdemodulator (Phasendetektor) erreicht, er ist Bestandteil des IC2 TA7640AP (wahrscheinlich Toshiba). Der Demodulatorkreis ist der Einzelkreis L3, mit einem Parallelwiderstand von 4,7 kΩ linearisiert. Sehr wahrscheinlich ist dieser Kreis verstimmt.

Abgleich: FM-modulierter Signalgenerator (max. 40 kHz Hub) mit 10,7 MHz oder passend zur Mitttenfrequenz der Keramikfilter wählen, an Basis von Transistor Q1 einspeisen. Pegel unter 1mV halten.  Kreis L3 auf lauteste Wiedergabe bei geringstem Klirrgrad gehörmässig abgleichen. Kontrolle, ob bei Verstimmung des Meßsenders um ± 300 kHz  der Ton leiser und verzerrter wird.

Falls kein Meßsender zur Hand, bei normal starkem UKW-Sender den Kreis L3 auf beste Tonwiedergabe bei Abstimmung auf Sendermitte abgleichen.

Die angesprochenen Elkos C51, 52 und 54 gehören zur Aussenbeschaltung des Stereodecoders IC3, sie haben mit der FM-Demodulation nichts zu tun.

Zum Weiterlesen gibt es hier von Prof. Rudolph ein interessantes Grundlagenwerk zum Thema FM-Demodulatoren, der Phasendetektor mit IC (der bekannte Typ TBA120 verwendet dasselbe Prinzip) wird ebenfalls besprochen.

Eine frühe Anwendung des Phasendetektors mit Röhren war die Enneode EQ40/EQ80.

This article was edited 06.Aug.18 01:46 by Bernhard Nagel .

Ottmar Lauth
Ottmar Lauth
 
D  Articles: 222
Schem.: 65
Pict.: 3316
06.Aug.18 11:56

Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3

Hallo, Herr Nagel,

die Abstimmung der L 3 - Spule hat tatsächlich den UKW - Empfang verbessert.

Deshalb vielen Dank für Ihre Infos und Ratschläge.

Freundliche Grüße.

Ottmar Lauth

  
rmXorg