radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

RTBF auf 621 kHz - halbtot oder ganz tot?

Moderators:
Ernst Erb Jürgen Stichling Bernhard Nagel 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radio- and technical History » Decades of broadcasting » RTBF auf 621 kHz - halbtot oder ganz tot?
           
Bruce Cohen
 
 
NL  Articles: 134
Schem.: 25
Pict.: 458
20.Jun.18 17:30

Count of Thanks: 7
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Der RTBF, das französischsprachige Radio Belgiens, hat auf Mittelwelle länger ausgehalten als sein flämischer Kollege. Der ist  schon vor Jahren eingegangen, während RTBF auf 621 kHz brav gesendet hat, jeden Tag bis Mitternacht.

Jetzt dreht man dem Sender langsam den Hahn ab. Es gäbe kaum noch Radios, die Mittelwelle empfangen könnten, sagt man, und die moderne Technik sei jetzt wirklich im Kommen. Deshalb wurde der Sendeschluss vorgezogen. Um 20:00 Uhr ist Schluss, die Alten sind im Bett in Belgien!

Jetzt ist es seit einigen Tagen den ganzen Tag still. Geht man noch früher ins Bett im Nachbarland - oder steht man einfach gar nicht mehr auf?

Das wäre wohl die eleganteste Lösung: statt immer früher abzuschalten, eines Tages einfach das Einschalten zu vergessen...

This article was edited 20.Jun.18 19:39 by Bruce Cohen .

Walter Barteczek
 
 
D  Articles: 20
Schem.:
Pict.: 64
20.Jun.18 19:52

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Der RTBF auf 621 kHz ist in der Nähe von Köln heute am 20.06.2018 zu hören, allerdings mit deutlich geringerem Pegel als üblich.

Bruce Cohen
 
 
NL  Articles: 134
Schem.: 25
Pict.: 458
20.Jun.18 20:36

Count of Thanks: 3
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3

Ich habe ihn kurz vor 20:00 hier auch wieder schwach aufnehmen können.

Technische Probleme, oder runterfahren, in jeder Hinsicht?

Walter Barteczek
 
 
D  Articles: 20
Schem.:
Pict.: 64
21.Jun.18 07:40

Count of Thanks: 5
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   4

Hallo Herr Cohen,

nach den Informationen, die mir vorliegen, gibt es schon seit Monaten mit der Stromversorgung ein Problem. Ersatzteile sollen nicht mehr gekauft werden, weil nach ausreichender DAB+-Versorgung in der Region die Aussendungen spätestens Ende 2018 ohnehin beendet werden sollen. Gleiches gilt für den leistungsschwächeren Sender in der Nähe von Charleroi 1125 kHz.

Die Situation ist für mich auch sehr unbefriedigend, weil Wawre der letzte Sender bei mir mit stabiler Bodenwellenversorgung war. Flevoland 1008 kHz, der früher recht kräftig war, ist ebenfalls tagsüber kaum noch zu hören und wird ja ebenfalls aufhören.

2019 wird Radio Caroline aus Orfordness mit 1kW (!) auf 648 kHz mit marginalem Signal übrigbleiben. Der Empfang erfordert aber maximalen Antennenaufwand und bleibt dennoch schwach, Störungsarmut vorausgesetzt.

This article was edited 21.Jun.18 07:41 by Walter Barteczek .

Bruce Cohen
 
 
NL  Articles: 134
Schem.: 25
Pict.: 458
27.Jun.18 16:18

Count of Thanks: 3
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   5

27.06.18, 16:00 Uhr.

scheintot - oder ganztot 

Jedem ein Bravo der überhaupt noch sendet - als Radiosender! - Aber dieses Hin und Her ist auch nicht schön...

 

 

Walter Barteczek
 
 
D  Articles: 20
Schem.:
Pict.: 64
28.Jun.18 07:35

Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   6

Am 27.06.18 war die von RTBF abgestrahlte Leistung besonders gering (<10kW) . Zum Sendeschluss 20:03 ertönte im Gegensatz zu den Vortagen diesmal die Nationalhymne, was schlimme Befürchtung aufkommen liess. Heute am 28. ist der Sender aber zurückgekehrt und mit ähnlich geringem Pegel (Charleroi ist mit Schwund sogar stärker zu hören!) wie gestern zu hören.

Nachtrag: 28.06.2018/19:45 RTBF ist nicht mehr zu hören, dafür am folgenden Morgen wieder.

This article was edited 29.Jun.18 07:22 by Walter Barteczek .

Walter Barteczek
 
 
D  Articles: 20
Schem.:
Pict.: 64
06.Jul.18 07:16

Count of Thanks: 3
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   7

RTBF ist auf 621 kHz dazu übergegangen, den Sender bei mittlerer (Treiber?-)Leistung zu betreiben, vermutlich 6 ... 20 kW. Der Sender wird in der Programmpause von 20:05 bis 06:00 Uhr seit Monatsbeginn nicht mehr abgeschaltet. Warum das Programm in dieser Zeit weggeschaltet wird, ist nicht zu verstehen. Vermutlich soll nur die Hörerreaktion erkundet werden.

Bruce Cohen
 
 
NL  Articles: 134
Schem.: 25
Pict.: 458
06.Jul.18 08:16

Count of Thanks: 5
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   8

fortjagen? entmutigen? vergraulen? - Aber regt sich in Belgien jemand darüber auf?

Walter Barteczek
 
 
D  Articles: 20
Schem.:
Pict.: 64
10.Aug.18 20:09

Count of Thanks: 5
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   9

Heute am 10.08.2018 habe ich festgestellt, dass RTBF die Stromverschwendung eingestellt und den Sender um 20:06 Ortszeit - wie früher - abgeschaltet hat.

Walter Barteczek
 
 
D  Articles: 20
Schem.:
Pict.: 64
01.Sep.18 10:45

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   10

Hallo Herr Cohen,

ich habe mich mit den Leistungsschwankungen des Senders Wawre 621 kHz beschäftigt, der gestern am 31.August und heute am 1.September wieder besonders schwach ankommt.

Mit der Rohde & Schwarz Rahmenantenne HFH-Z2 und dem Spektrumanalyser hp8591E bin ich auf einen Pegel von 41,4dBµV gekommen. Das entspricht einer Feldstärke von 61 dBµV/m und ist 13dB schwächer als die Referenzmessung gleichen Aufbaus aus dem letzten Jahr. Mit anderen Worten hat der Sender nur noch 1/20 der Normalleistung. Unterstellt man hierzu 300kW, dann sind es jetzt nur noch 15kW oder sogar weniger.

Die Entfernung zum Sender beträgt 193 km.

Mit freundlichen Grüßen

Walter Barteczek

Wolfgang Lill
Wolfgang Lill
Editor
D  Articles: 798
Schem.: 421
Pict.: 8138
01.Sep.18 10:51

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   11

Kann jemand die Sprache französisch  ? Das einfachste wäre doch mal anzurufen ? 

This article was edited 01.Sep.18 10:57 by Wolfgang Lill .

Bruce Cohen
 
 
NL  Articles: 134
Schem.: 25
Pict.: 458
02.Sep.18 11:53

Count of Thanks: 3
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   12

Amsterdam ist von Wavre auch etwa 190 km entfernt. Die Qualität hier ist wechselnd, ganz wie gehabt. Gute Geräte kommen damit an den meisten Tagen immer noch ganz akzeptabel zurecht

Aus Belgien kommt vom RTBF selber die Nachricht, dass man bis zu Ende Jahr abschalten will.

Belgische Beobachter sagen, es sollen Schwierigkeiten bestehen mit der Stromversorgung des Senders. Das würde das Schwanken der Leistung erklären. Die frühe Abschaltung am Abend könnte auf einen Plan hinweisen, den Sender langsam 'ausbluten' zu lassen.

Man will den Sender angeblich länger in Betrieb halten, wenn die Verbreitung der französischsprachigen Programme in Gebiet der Flamen nicht gesichert ist. Hier gibt es nun, laut den Beobachtern, reichlich Hinderungsgründe, weil die französischsprachige Seite die Sender in eigener Hand hat, und die flämische Seite mietet von einem privaten Anbieter... So müsste also, laut dieser Quelle, die flämische Seite die Sendekosten für die französischsprachigen Programme aus eigener Tasche bezahlen, und Geld ist knapp...

Hoffen wir, dass uns der Sender Wavre, und damit Sendungen auf 621 kHz, noch eine Weile erhalten bleiben.

Bruce Cohen
 
 
NL  Articles: 134
Schem.: 25
Pict.: 458
25.Dec.18 09:10

Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   13

Am 31.12.2018 ist endgültig Schluss. 

RTBF verschwindet aus dem Äther.

Eilert Menke
 
Editor
D  Articles: 912
Schem.: 6
Pict.: 1053
26.Dec.18 10:21

Count of Thanks: 3
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   14

Gestern noch mit sehr gutem Signal in Ostfriesland gehört

Heribert Jung
 
Editor
D  Articles: 878
Schem.: 11895
Pict.: 5101
26.Dec.18 11:24

Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   15

Hallo Herr Menke,
selber hören ist gut, aber aufnehmen und einige Minuten, am besten mit Pausenzeichen, als Audio hochladen ist besser. 

Wenn ein Sender noch nicht angelegt ist, kann ich ihn anlegen. Dafür benötige ich nur eine kurze Beschreibung.

Man kann auch von jeder Modellseite Audio-Clips hochladen. Dann steht aber der Empfang und der Klang des Gerätes und nicht der Sender im Vodergrund.

Bitte nach jeder Hochladung eine Mail an mich, damit ich freischalte. Leider kommen kaum Audio-Dateien, darum schaue ich nicht regelmäßig nach, ob noch welche auf das Freischalten warten.

Ich hoffe, das wir in dieser Woche noch einige Sender vor dem Abschalten mit Audio-Clips dokumentieren können.

Heribert Jung

William Trypsteen
 
 
B  Articles: 14
Schem.: 1
Pict.: 14
31.Dec.18 11:04

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   16

Hallo zusammen,

Auf Mittelwelle wird es Tagsüber sehr leise. Jeder kann das spüren.  Doch vergessen sie bitte nicht das am Abend und Nachts, durch Änderungen in die Ionosphäre, Sender aus ganz Europa zu empfangen sind auf Mittelwelle.

Weiter gibt es noch immer auch die Langwelle mit verschiedene Sender tagsüber. zum Beispiel RTL 234KHz.

Auf der Suche nach MWLIST quick and easy: Europe, Africa an Middle East erhalten sie eine Liste über MW Sender. Beim stöbern findet mann Sender-info und Sender-Vorhersage auf allen Wellenbereiche.

Viel Empfangspaß in 2019 !

This article was edited 31.Dec.18 17:19 by William Trypsteen .

Eilert Menke
 
Editor
D  Articles: 912
Schem.: 6
Pict.: 1053
31.Dec.18 21:51

Count of Thanks: 1
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   17

RTBF scheint jetzt "ganz tot" zu sein. Heute nachmittag gegen 17 Uhr habe ich ihn noch mit lautem Signal gehört und einen etwa halbstündigen ZF-Mitschnitt mit meinem SDR anfertigen können. Nun, gegen 21.30 Uhr, ist er verschwunden. Nun hört man auf der Frequenz stattdessen den Sender auf Teneriffa.

Haben wir den Abgang verpaßt? Auch auf der MWLIST wird RTBF nun nicht mehr - im Gegensatz zu heute nachmittag - aufgeführt.

This article was edited 01.Jan.19 01:23 by Eilert Menke .

Wolfgang Holtmann
Wolfgang Holtmann
Editor
NL  Articles: 855
Schem.: 37
Pict.: 29
01.Jan.19 09:58

Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   18

Gerade überprüft,
dieser zweite AM Sender in Wallonien wurde ebenfalls abgeschaltet....

MfG

Eilert Menke
 
Editor
D  Articles: 912
Schem.: 6
Pict.: 1053
01.Jan.19 19:42

Count of Thanks: 7
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   19

Hier ist ein Audioclip aus den letzten Sendestunden des 31. Dezember 2018 zu hören.

This article was edited 01.Jan.19 21:19 by Eilert Menke .

  
rmXorg