radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

saba: 100; Wildbad

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » saba: 100; Wildbad
           
Stefan Kälin
 
 
CH  Articles: 61
Schem.: 0
Pict.: 36
04.May.08 13:14

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Sehr geschätzte Sammlerkollegen

In einem schweizer Internet Auktionshaus entdeckte ich,dass ein Wildbad 100 angeboten wird.Der Startpreis von 99 sFr erscheint mir zwar etwas hoch,aber darum soll es hier nicht gehen.Vielmehr konnte ich noch erkennen,das rechts zwei Leuchtfensterchen sind,nämlich Sprache/Musik (Irrtum vorbehalten) und dasselbe nochmals links für Stereo/Mono.Beim Angebot im Internet war auch noch ein Bild dabei,bei welchem man die Röhrenbestückung ersehen kann.Als Endrohr verrichtet einzig und allein eine EL 84 ihren Dienst.Wie ist denn da Stereo möglich?Später,bei einem Rundfunkfachmann,der das entsprechende Schema hat,wurde dieses dann mal genau angeschaut.Bei der 3-Pol DIN Buchse für einen Plattenspieler,ist eindeutig ersichtlich,dass die beiden Kanäle zusammengeschaltet sind.Beim Tonbandgeräteanschluss handelt es sich ebenfalls um eine 3-Pol Buchse,an Stereo ist hier schon gar nicht zu denken.Weiter stellten wir fest,dass die Stereo-Phonotaste u.a die eingebauten Lautsprecher,mitsamt den Hochtönern,komplett abschschaltet.Zudem wird damit auch gleich die Aussenlautsprecherbuchse stillgelegt und wenn ich mich jetzt nicht irre,wird auch noch was bei der Anodenspannung geschaltet.Was hat sich SABA dabei nur gedacht und wie wurde die zweite Phonotaste dem Kunden erklärt,wenn absolut keine speziellen Anschlussmöglichkeiten bestehen?Beim Meersburg 100 ist es übrigens ähnlich und es würde mich nicht wundern,wenn auch noch andere Apparate aus der 100er Serie gleich gestrickt wären.War da etwa eine ungezüglete Stereo-Euphorie dran Schuld?Vielleicht kann jemand aus  einer entsprechenden Bedienungsanleitung zitieren?

 

Mir freundlichen Grüssen

Stefan Kälin

  
rmXorg