radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
  The thread rating is reflecting the best post rating. Have you rated this thread (best post)?

saba: Bässe beinflußen die Automatik in Saba Schwarzwa

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » saba: Bässe beinflußen die Automatik in Saba Schwarzwa
           
Heinz LUCAS
 
Editor
D  Articles: 327
Schem.:
Pict.: 341
19.Jul.09 14:26

Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Hallo,

ein Phänomen oder eine normale Funktion? Bei Wiedergabe von tiefen Tönen (Musik oder Sprache) regelt die Automatik im Takt nach.

Gibt es Erklärungen und Tipps zur Abhilfe?

Vielen dank

Heinz Lucas

Hans-Dieter Haase † 5.2.18
Hans-Dieter Haase † 5.2.18
Editor
D  Articles: 583
Schem.: 158
Pict.: 451
19.Jul.09 15:12

Count of Thanks: 1
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Bevor Sie etwas anderes unternehmen, prüfen Sie bitte, ob die Ferritkerne im Bandfilter der Automatik fest sitzen. Durch Vibration des Gerätes bei den Bässen kann das schon einmal zu Problemen führen.

HDH

Heinz LUCAS
 
Editor
D  Articles: 327
Schem.:
Pict.: 341
19.Jul.09 16:30

Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3

Danke für die Antwort Herr Haase,

die Kerne scheiden aus, da ich das Chassis an einen externen Lautsprecher angeschlossen habe. Dennoch habe och ein Prüfung vorgenommen, die Kerne sind fest.

Heinz Lucas

Bernhard Nagel
Bernhard Nagel
Officer
D  Articles: 1442
Schem.: 2045
Pict.: 5718
19.Jul.09 18:51
 
Count of Thanks: 3
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   4

Der von Ihnen beschriebene Effekt beruht auf dem Modulationsverfahren für den UKW-Bereich. Bei der FM (Frequenzmodulation) ändert sich die Mittenfrequenz der Trägerwelle im Takt der aufmodulierten NF, also Sprache und Musik. Die Motorautomatik des Saba-Gerätes hat das Bestreben, den Sender immer optimal abgestimmt zu halten, eine motorische AFC. Bei den tieferen Frequenzen des NF-Bereiches versucht dieser Regelkreis, (Nachstimmspannung am Diskriminator, sich ändernde Phasenlage der Motorsteuerspannung aus der ECL80, Mitnahme des Abstimmmotors) den empfangenen Sender laufend "perfekt" nachzustimmen. Dadurch vibriert die Motorabstimmung im Takte der NF.

Das ist ein normaler Vorgang, kein Fehler des Gerätes. Bis zu den Abstimmelementen, dem Variometer, kommt diese Vibration (Zittern) nicht an. Durch das immer vorhande Spiel bzw. die Federwirkung des Skalenseiles (teilweise Perlonschnur bei Saba) wird dies verhindert.

Bernhard Nagel

Heinz LUCAS
 
Editor
D  Articles: 327
Schem.:
Pict.: 341
19.Jul.09 19:55

Count of Thanks: 1
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   5

Herr Nagel,

auch Ihnen meinen Dank für die technische Erklärung, somit ist mein Schwarzwald in Ordnung.

Es grüßt

Heinz Lucas

Konrad Birkner † 12.08.2014
Konrad Birkner † 12.08.2014
Officer
D  Articles: 2335
Schem.: 700
Pict.: 3657
19.Jul.09 21:23

Count of Thanks: 1
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   6

Hallo Herr Lucas,

warum schalten Sie die Automatik nicht aus, wenn Sie einen eingestellten Sender richtig hören wollen (dazu ist ein Radio ja eigentlich gedacht...). Das schont die ECL80 und auch ein wenig den Motor und die Mechanik.

Ausserdem dürfte bei genauem Hinhören die Basswiedergabe bei eingeschalteter Automatik etwas beeinträchtigt sein, es sei denn es wummert nur, was wiederum vom Musikprogramm / Hörgeschmack abhängig ist.

Grüße,
KoBi

 

 

 

Heinz LUCAS
 
Editor
D  Articles: 327
Schem.:
Pict.: 341
20.Jul.09 08:57

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   7

Auch Ihnen Dank für den Tipp, Herr Birkner,

der Veteran stand jahrzehntelang im Lager, und wird nun einer Aufarbeitung unterzogen. Da möchte ich natürlich erstmal alle Funktionen instand setzen. Danach wird er wohl mehr als Dekoration im Wohnzimmer stehen und nur gelegentlich benutzt werden.

Es grüßt

Heinz Lucas

  
rmXorg