radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

schaleco: Schaleco Superformer II

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » schaleco: Schaleco Superformer II
           
Ralf Keil
 
 
D  Articles: 539
Schem.: 5
Pict.: 98
01.Apr.20 19:57

Count of Thanks: 1
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Zum Bau eines Supers mit diesem Superformer wurde er noch einmal gründlich geprüft. Dabei fiel auf das die 3. ZF-Stufe ein Kontaktproblem am Abstimm-C hatte. Die Kontaktierung erfolgt über einen Punktkontakt in der Mitte der Achse. So gibt es fast keinen Selbstreinigungseffekt. Einsprühen mit dem sehr milden Rivolta SLX1000 bei etwa 20 maligen Hin- und Herdrehen brachte Erfolg.

Zu beachten ist noch das das Gehäuse des Schaleco-Superformers am 4. Filter Punkt "P", hier wird die Gittervorspannung der 4. Sufe eingespeist, mit diesem Punkt verbunden ist. Da die Detektorröhre oft auf Heizung+ liegt, darf das Gehäuse in diesem Fall nicht, wie man es oft macht, mit Heizung/Anode minus verbunden werden.

Das Bild zeigt den Plan des 4. ZF-Filters, bis auf die Gehäuseverbindung sind alle Stufen gleich belegt:

 

This article was edited 01.Apr.20 19:59 by Ralf Keil .

  
rmXorg