radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

schaub: 5001; Music-Center

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » schaub: 5001; Music-Center
           
Adalbert Gebhart
 
 
CH  Articles: 137
Schem.: 136
Pict.: 562
03.Feb.16 23:32

Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Bei der Restauration eines Music-Center 5001 sind mir zwei merkwürdige Relais aufgefallen, und zwar

das  Pilotton-Relais mit 4 Anschlüssen:

und das Aufnahme/Wiedergabe-Relais mit 5 Anschlüssen:

Kennt jemand diese Art von Relais?

Auf der Website über die Schaub Music-Center eines englischen Kollegen fand ich den Hinweis, dass es sich dabei um Mercury Relays handelt, die auch noch recht fehleranfällig sind (zum Glück waren sie bei meinem Gerät intakt).

Da sie so sensibel sind, habe ich sie lieber nicht angerührt, habe mich aber gefragt, wie diese Quecksilberrelais (wenn es denn wirklich welche sind, wie der Kollege da geschrieben hat) gesteuert werden.

In der folgenden Literaturstelle habe ich eine mögliche Lösung gefunden.
So könnte es sein:

 

 

 

 
Aber ob die abgebildeten Relais wirklich so funktionieren? 
Vielleicht weiss ja einer von euch Genaueres.
 
Mit freundlichen Grüssen
Adalbert Gebhart
 
 
 

This article was edited 04.Feb.16 00:01 by Adalbert Gebhart .

Wolfgang Bauer
Wolfgang Bauer
 
A  Articles: 2411
Schem.: 13933
Pict.: 6809
04.Feb.16 09:09

Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Sg. Herr Gebhart,

siehe ==> Stabrelais St57.

MfG. WB.

Adalbert Gebhart
 
 
CH  Articles: 137
Schem.: 136
Pict.: 562
04.Feb.16 10:37

Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3

Super!

Danke, Herr Bauer.

Dietmar Rudolph
Dietmar Rudolph
Editor
D  Articles: 2203
Schem.: 831
Pict.: 453
04.Feb.16 13:02

Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   4

Zwei Anmerkungen

  1. Die Quecksilberrelais finden sich in großer Anzahl auch im Pegelmeßplatz PSM5 von Wandel & Goltermann - und sind dort gefürchtet, weil sie gerne ausfallen.
  2. Den Scan zu dem Buch "Burstyn: Elektrische Kontakte und Schaltvorgänge" könnten Sie bitte im Literaturfinder beim entsprechenden Buch als "Bild" hochladen.

MfG DR

  
rmXorg