radiomuseum.org

Senderöhre unbekannt

Moderatoren:
Jacob Roschy Martin Renz Ernst Erb Bernhard Nagel 
 
Bitte klicken Sie ganz oben rechts das blaue Info-Zeichen, um Instruktionen/Hilfe zu erhalten.
Forum » Röhren und Halbleiter » Senderöhren » Senderöhre unbekannt
           
Wolfram Zylka
Wolfram Zylka
Redakteur
D  Beiträge: 546
Schema: 3
Bilder: 401
30.Nov.11 16:48

Anzahl Danke: 5
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   1

In meiner Vitrine steht seit 30 Jahren eine schöne luftgekühlte Senderöhre. Die Maße: h= 50cm, d = 21 cm Die Bezeichnung welche ein Logo und auch eine mögliche Typenbezeichnung darstellt konnte ich nicht fotografieren, da geätzt und kaum Kontrast. Nun würde ich gerne wissen, wer diese Röhre hergestellt hat und wenn möglich sogar ein paar Daten erfahren.

Welcher Experte kann helfen?

Freue mich auf Ihre Antworten  Gruß   Wolfram Zylka

Anlagen:

Götz Linss
 
Redakteur
D  Beiträge: 277
Schema: 4868
Bilder: 299
30.Nov.11 17:28

Anzahl Danke: 8
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   2

Auf Bild 2 ist in kyrillischen Großbuchstaben gm100 zu sehen. Die entspr. Röhre ist angelegt.

MfG G.Linß

Wolfgang Eckardt
Wolfgang Eckardt
Ratsmitglied
D  Beiträge: 1844
Schema: 2754
Bilder: 4292
30.Nov.11 17:26

Anzahl Danke: 5
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   3

Hallo Herr Zylka,

könnte es diese sein?

Beste Grüße

Wolfgang Eckardt

Wolfram Zylka
Wolfram Zylka
Redakteur
D  Beiträge: 546
Schema: 3
Bilder: 401
30.Nov.11 17:41

Anzahl Danke: 5
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   4

Vielen Dank an die freundlichen Helfer. Das ging ja wie der Blitz. Leider kann ich kein russisch, sonst hätte ich die Röhre auch finden sollen. Freue mich, dass ich diese nun zuordnen kann. Ist der Hersteller mit dem Logo ( siehe Anlage) bekannt?

Nochmals herzlichen Dank und beste Grüße

Wolfram Zylka

Anlagen:

  
rmXorg