radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

stern-sonn: Skalenbeleuchtung unterdurchschnittlich

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » stern-sonn: Skalenbeleuchtung unterdurchschnittlich
           
André Kleeberg
André Kleeberg
 
D  Articles: 80
Schem.: 219
Pict.: 148
16.Dec.16 18:39

Count of Thanks: 3
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Hallo ins Forum,

nachdem ich seit ewigen Zeiten kein Allstromgerät mehr in den Händen hatte, bin ich nun in die Verlegenheit gekommen, dieses Gerät für einen guten Freund zu revidieren.

Es hat soweit auch alles nach den üblichen Vorgehensweisen gepasst: das Gerät funktioniert wieder mit gutem Klang und exzellentem Empfang auf UKW.

Jedoch erscheint mir die Skalenbeleuchtung doch extrem dunkel, obwohl die vorgesehenen Soffitten (12V/0,1A) eingesetzt sind. Die Heißleiter scheinen auch so zu funktionieren wie es vorgesehen ist. Am R49 fallen 30V ab, jedoch bekommen die 3 in Reihe geschalteten Lämpchen in der Summe nur 18V, d.h. es bleiben für die Röhren noch etwa 180V übrig. Ist dieses Verhalten möglicherweise normal? Vielleicht kann einer der Besitzer eines solchen Gerätes hier einmal nachschauen, wie es bei ihm ausschaut.

Hier ein Bild:

Für nützliche Hinweise schon einmal Danke im Voraus.

Wolfgang Bauer
Wolfgang Bauer
 
A  Articles: 2422
Schem.: 14054
Pict.: 6944
17.Dec.16 12:22

Count of Thanks: 1
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Sg. Herr Kleeberg,

zuerst, die Bezeichnung der Heißleiter im Schaltplan ist falsch. Siehe auch Ersatzteilliste.
Müßte R16 und R17 heißen, wovon R17 der parallel zu den Soffitten geschaltete ist.
Dieser Heißleiter hat die Aufgabe, bei Ausfall eines Lämpchens diese zu überbrücken und die Funktion des Gerätes ohne Skalenbeleuchtung fortzusetzen.
Ihre Messwerte stimmen soweit bei 230 Volt Netzspannung.
Heizkeis + Lämpchen = 202,6 Volt
Bleiben 27,4 Volt für den Heißleiter R16. Das stimmt auch, weil das ein 30 Volt Typ ist.
Diesen Wert hat der Heißleiter nur im Betrieb, also wenn er "heiß" ist.
Im kalten Zustand ist der Widerstandswert viel höher.
Ich nehme an. dass der Wert von R17 nicht mehr stimmt.
Klemmen Sie diesen Heißleiter einfach ab, dann müßten die Lämpchen wieder normal leuchten.
Es kann kein Schaden am Gerät entstehen, nur bei Ausfall eines Lämpchens funktioniert der Heizkreis nicht mehr und das Gerät bleibt stumm.

Siehe auch Beschreibung NTK = Heißleiter.

MfG. WB.
 

André Kleeberg
André Kleeberg
 
D  Articles: 80
Schem.: 219
Pict.: 148
17.Dec.16 12:46

Count of Thanks: 1
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3

Punktlandung, Herr Bauer!

Nach Trennen des Heißleiters liegen nun ca. 32V über den Lämpchen und die Helligkeit ist auch ausreichend.

Bei dem doch sehr schonenden Betrieb durch das langsame "Hochfahren" habe ich auch keine Bedenken, dass wie in Geräten mit Parallelheizung durch den Kaltwiderstand der Glühlampen und dem im Einschaltmoment verbundenen horrenden Strom eine Zerstörung des Glühfadens erfolgen wird.

Die Bezeichnung der Bauteile ist hier wirklich etwas verwirrend. In meinem Schaltplan sind die NTC's so bezeichnet wie oben von mir beschrieben. Es sind hier auch 2 unterschiedliche Stücklisten hochgeladen worden, die sich doch ziemlich voneinander unterscheiden. Eine der beiden Stücklisten entspricht aber meinem Schaltplan. Ich gehe daher davon aus, dass es auch noch einen anderen Schaltplan geben wird, der hier aber nicht hinterlegt ist.

Aber trotz dieser Unzulänglichkeiten: Problem gelöst! Nochmals Danke!

 

Wolfgang Bauer
Wolfgang Bauer
 
A  Articles: 2422
Schem.: 14054
Pict.: 6944
22.Dec.16 16:24

Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   4

Sg. Herr Kleeberg,

dank Herrn Wolfgang Eckardt, der den richtigen Plan am 17.12.2016 zum Modell geladen hat, stimmt jetzt die Bezeichnung der NTK-Widerstände mit R16 und R17.
Die Bezeichnung R48 und R49 befindet sich auf den Plänen beim Sonra-Parallelmodell.
Die Pläne wurden jetzt den richtigen Modellen zugeordnet.

MfG. WB.

  
rmXorg