radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Südfunk - Typnummern

Moderators:
Jürgen Stichling Ernst Erb Vincent de Franco Bernhard Nagel Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Eilert Menke Dietmar Rudolph 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Manufacturer's / brands history » MANUFACTURERS and TRADE NAMES (present in the museum) » Südfunk - Typnummern
           
Boris Witke
 
 
D  Articles: 62
Schem.: 119
Pict.: 672
08.Jan.21 21:32

Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Hier ein erster Versuch zur "Decodierung" der Typnummer von Südfunk Kofferradios. Sie befindet sich bei Geräten bis ca. 1960 am Lautsprechermagnet, später am Drehko oder seitlich am UKW Kästchen, meist links. Oft ist ein "K" vorangestellt, für Koffer. 1958 erscheint ein Hybridgerät ohne bzw. mit (noch) unbekannter Typnummer.

Die Typnummern der Geräte von 1959 sind 3-stellig, z.B. K776. Die erste Ziffer bezeichnet die Anzahl der Transistoren (auch später immer, bei 10 oder mehr Trs. dann K10..., K12...), die 2. Ziffer (7) ist eine Südfunk- interne Laufzahl (z.B. Schaltung), und die letzte Ziffer (6) gibt die Batteriespannung in Volt an.

Ab 1960 gibt es 4, 5 und (später) 6-stellige Zahlen. Beispiel: K7691 : 7 Transistoren; int. Laufzahl 6; 9 Volt; Die letzte Ziffer ist eine Gehäusevariante, wenn es das (technisch) gleiche Radio in verschiedenen Farben oder Bezügen gab. Sie kann auch zweistellig sein.

Beispiel K91897 von 1962: 9 Transistoren; int. Laufzahl 18; 9 Volt; Gehäusevariante 7 . Für dieses Gerät existiert ein orig. Südfunk Schaltplan, der folgende Typnummern listet: 91897, 91898, 918911, 918912. Also ein Gerät mit 4 Gehäusevarianten.

Wie bekannt hat Südfunk seine Geräte unter vielen Marken angeboten, neben der Eigenmarke auch Neckermann, Quelle (Simonetta, ab ca. 1965 Universum), Funkberater, Bärbel (!), Diamond. Unterscheiden sich Geräte nur durch den Marken- Schriftzug und sind sonst völlig gleich, dann haben sie auch dieselbe Typnummer ! Das bedeutet, wenn ein Schaltbild zu einer Typnummer auftaucht, dann ist es egal, ob man das Gerät der Marke Simonetta, Südfunk oder Neckermann vor sich hat.

Diese Entschlüsselung ist eine Gemeinschaftsarbeit von Mitglied Wolfgang Gebert und mir. Wir haben schon viele Südfunk Geräte bzgl. Typnummer, Marke und ggf. Bestellnummer zugeordnet, was bei der Markenvielfalt nicht einfach ist. Daher sei der Wunsch von Herrn Erb, beim Einpflegen von Geräten immer die Type mit zu fotografieren, hier nochmals unterstrichen. Oben steht, wo man sie findet.

Gruß Boris Witke

 

 

This article was edited 11.Jan.21 23:07 by Boris Witke .

  
rmXorg