radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

History of the manufacturer  

Südfunk-Apparatebau, Dr. Ing. Robert Ott; Stuttgart

As a member you can upload pictures (but not single models please) and add text.
Both will display your name after an officer has activated your content, and will be displayed under «Further details ...» plus the text also in the forum.
Name: Südfunk-Apparatebau, Dr. Ing. Robert Ott; Stuttgart    (D)  
alternative name:
Ott, Dr. Ing Robert
Abbreviation: sudfunk
Summary:

Südfunk-Apparatebau GmbH, Dr. Ing. Robert Ott (Ex Wega); Stuttgart N: Gründung und Radioprod. 1946-68, dann Lieferant Quelle+Neckermann. [FT5015-488, FS5016-III+259, RM5107-320, FS5114-Anh., FT5114-398, FS5124-VII, 6-160] 1981 Ende Radioproduktion

History:


Some models:
Country Year Name 1st Tube Notes
67–69 Portable 92171 Piccolo AF106  Betrieb im Auto über Autohalterung aus 6-V- oder 12-V-Autobatterie, dann Ausgangsleis... 
61/62 Portable K7691 OC614  Der Portable K7691 von Südfunk-Apparatebau verwendet die Transistoren: OC614, 2xAF101, 2× ... 
65–67 Transistor Portable K96932 AF106  Betrieb im Auto über Autohalterung A4 (36,- DM) aus 6-V- oder 12-V-Autobatterie, Ausgangsl... 
54 Export W660   Unterschied zu W630? 
66/67 Portable K100153 AF106  Betrieb im Auto über Autohalterung aus 6-V- oder 12-V-Autobatterie; Netzbetrieb mit zusätz... 
67/68 Portable K1011904 AF106  Betrieb im Auto über Autohalterung aus 6-V- oder 12-V-Autobatterie, dann Ausgangsleistung ... 
67/68 Portable K920906   Transistoren: AF134, AF135, AF136, AF137, AF138, 2× BC130B, AC117, AC175.Netzbetrieb mit z... 
67–69 Portable K90271 Piccolo   Transistoren: AF106, AF135, AF136, AF137, AF138, 2× BC130B, AC117, AC175.Netzbetrieb mit z... 
68/69 Portable 1011924 AF106  Betrieb im Auto über Autohalterung aus 6V oder 12V Autobatterie, dann Ausgangsleistung 2,8... 
68/69 Portable 955911 AF106  Netzbetrieb mit zusätzlichem Netzteil möglich. 
71/72 Tuner T715 BF314  Siehe auch Quelle Universum Tuner T715.  
58/59 Transistor-Portable   [14. Taxliste Franzis-Verlag, 1966] 

[rmxhdet-en]

Further details for this manufacturer by the members (rmfiorg):

Südfunk Garantiekarte von ca. 1975tbn_d_sdfunk_garantiekarte.jpg
Südfunk Werbung für die Erfolgsserie 1954 in der Funkschau 1953 / Heft 17tbn_d_sdfunk_werbung_1953.jpg
Q: Südfunk, Service-Unterlagentbn_d_suedfunk_logo.jpg
aus Funkschau 1954, Heft 15tbn_suedfunk_werbg_1954_fs15.jpg
tbn_suedfunk_1958_ott.jpg

Forum contributions about this manufacturer/brand
Südfunk-Apparatebau, Dr. Ing. Robert Ott; Stuttgart
Threads: 1 | Posts: 1
Hits: 175     Replies: 0
Südfunk - Typnummern
Boris Witke
08.Jan.21
  1

Hier ein erster Versuch zur "Decodierung" der Typnummer von Südfunk Kofferradios. Sie befindet sich bei Geräten bis ca. 1960 am Lautsprechermagnet, später am Drehko oder seitlich am UKW Kästchen, meist links. Oft ist ein "K" vorangestellt, für Koffer. 1958 erscheint ein Hybridgerät ohne bzw. mit (noch) unbekannter Typnummer.

Die Typnummern der Geräte von 1959 sind 3-stellig, z.B. K776. Die erste Ziffer bezeichnet die Anzahl der Transistoren (auch später immer, bei 10 oder mehr Trs. dann K10..., K12...), die 2. Ziffer (7) ist eine Südfunk- interne Laufzahl (z.B. Schaltung), und die letzte Ziffer (6) gibt die Batteriespannung in Volt an.

Ab 1960 gibt es 4, 5 und (später) 6-stellige Zahlen. Beispiel: K7691 : 7 Transistoren; int. Laufzahl 6; 9 Volt; Die letzte Ziffer ist eine Gehäusevariante, wenn es das (technisch) gleiche Radio in verschiedenen Farben oder Bezügen gab. Sie kann auch zweistellig sein.

Beispiel K91897 von 1962: 9 Transistoren; int. Laufzahl 18; 9 Volt; Gehäusevariante 7 . Für dieses Gerät existiert ein orig. Südfunk Schaltplan, der folgende Typnummern listet: 91897, 91898, 918911, 918912. Also ein Gerät mit 4 Gehäusevarianten.

Wie bekannt hat Südfunk seine Geräte unter vielen Marken angeboten, neben der Eigenmarke auch Neckermann, Quelle (Simonetta, ab ca. 1965 Universum), Funkberater, Bärbel (!), Diamond. Unterscheiden sich Geräte nur durch den Marken- Schriftzug und sind sonst völlig gleich, dann haben sie auch dieselbe Typnummer ! Das bedeutet, wenn ein Schaltbild zu einer Typnummer auftaucht, dann ist es egal, ob man das Gerät der Marke Simonetta, Südfunk oder Neckermann vor sich hat.

Diese Entschlüsselung ist eine Gemeinschaftsarbeit von Mitglied Wolfgang Gebert und mir. Wir haben schon viele Südfunk Geräte bzgl. Typnummer, Marke und ggf. Bestellnummer zugeordnet, was bei der Markenvielfalt nicht einfach ist. Daher sei der Wunsch von Herrn Erb, beim Einpflegen von Geräten immer die Type mit zu fotografieren, hier nochmals unterstrichen. Oben steht, wo man sie findet.

Gruß Boris Witke

 

 

 
Südfunk-Apparatebau, Dr. Ing. Robert Ott; Stuttgart
End of forum contributions about this manufacturer/brand

  
rmXorg