radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

feinwerk-l: SVG Spannungen

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » feinwerk-l: SVG Spannungen
           
Frank Waffen
 
 
D  Articles: 8
Schem.: 0
Pict.: 18
05.Nov.18 17:23

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Hallo,

ich suche für das SVG Spannung 10V die ausgelegte Stromstärke.

Für die Spannung 42V habe ich 100mA als Stromstärke gefunden.

 

Gruß Frank

Wolfgang Eckardt
Wolfgang Eckardt
Officer
D  Articles: 1885
Schem.: 2836
Pict.: 4408
06.Nov.18 16:49

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Hallo Herr Waffen,

bei diesem Schüler-Stromversorgungs-Gerät SVG sind Spannungen von 1...12 V in Stufen durch Umstecken der Bananenstecker abgreifbar. Bei Wechselstrom sind max. 2 A, bei Gleichstrom max. 1 A (Brücken-Selengleichrichter) entnehmbar.

Mit dem als Anodenspannung vorgesehenen Ausgang liegen Sie aber zu hoch mit Ihrer Angabe. Da diese Spannung von ca. 42 V nur mit dem Zusatzgerät SVZ regelbar ist und auch so für die Schulexperimente vorgesehen ist (Schutzkleinspannung  42 V), lassen sich max. 20 mA bei Gleichspannung und nur bei Wechselspannung max. 100 mA entnehmen. Mehr lassen wohl auch das Poti 1 kΩ und die Siebkette nicht zu.

Die komplette Bedienungsanleitung einschließlich Daten ist beim Modell als pdf-Datei abrufbar.  

Wolfgang Eckardt

This article was edited 06.Nov.18 19:12 by Wolfgang Eckardt .

  
rmXorg