radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

telefunken: EH333 (E.H. 333); Kopfhörer

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » telefunken: EH333 (E.H. 333); Kopfhörer
           
Jürgen Bauch
Jürgen Bauch
 
D  Articles: 162
Schem.: 39
Pict.: 1620
24.Jul.09 21:41

Count of Thanks: 7
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Ich besitze 2 Kopfhörer vom Typ Telefunken EH333. Bei näherer Betrachtung ist mir aufgefallen,dass es sich wahrscheinlich um 2 verschiedene Typen handelt.Der eine hat auf der Rückseite 4000 Ohm und auf der anderen EH333 (wahrscheinlich der ältere) und der andere auf beiden Rueckseiten  EH333 2000 Ohm.

Wer weiss wie die beiden Kopfhörer einzuordnen sind ?

Attachments:

This article was edited 24.Jul.09 21:43 by Jürgen Bauch .

Dieser Frage-Post (oder -Thread) wurde wegen Nichtbeantwortung automatisch verschoben, weil im "Talk" die Chance auf eine Antwort wesentlich höher ist als im ursprünglichen Board.
verschoben von Board »RADIOS IM RADIO-MUSEUM« am 30.Jul.09 21:41 von automatically 
Wolfgang Bauer
Wolfgang Bauer
 
A  Articles: 2463
Schem.: 14055
Pict.: 6955
01.Aug.09 08:43

Count of Thanks: 5
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Sg. Herr Bauch,

da ich auch beide Modelle besitze, habe ich Messungen gemacht.
Bei beiden Kopfhörern sind alle Spulen in Serie geschaltet.
In jedem Kopfhörer (L bzw. R) sind 2 Spulen zu je 1000Ω, also je Kopfhörerseite 2000Ω.
Beide Seiten (L + R) zusammen 4000Ω.
Telefunken dürfte einmal den Gesamtwiderstand und einmal den Einzelwiderstand angegeben haben.
Machen Sie doch bitte eine entsprechende Messung um mein Ergebniss zu bestätigen.

MfG. WB.

This article was edited 01.Aug.09 11:44 by Wolfgang Bauer .

Konrad Birkner † 12.08.2014
Konrad Birkner † 12.08.2014
 
D  Articles: 2334
Schem.: 700
Pict.: 3655
01.Aug.09 14:00

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3
EH333 

Das machte mich neugierig und ich untersuchte meine Kopfhörer dieses Typs und zwei "Verwandte".

bei zwei EH333 steht 2000 Ohm drauf, Messung = 4000 Ohm

bei einem EH333b steht 4000 Ohm drauf, Messung = 4000 Ohm

bei einem baugleichen Siemens Rfh2 steht 2000 Ohm drauf, Messung = 4000 Ohm

zum Vergleich: bei einem Telefunken 555 steht 2300 Ohm drauf, Messung = 4600 Ohm.
Meist scheint also der Widerstand der einzelnen Hörmuschel angegeben zu sein (aber eben nicht immer...).

Ich frage mich nun, ob es Sinn macht, alle diese Varianten systematisch anzulegen:
 - EH333 / 2000 Ohm
 - EH333 / 4000 Ohm
 - EH333b / 4000 Ohm

Man sollte noch mehr Material sammeln, um evtl noch weitere möglicheVarianten zu entdecken z.B. EH333b / 2000 Ohm; EH333a (?).  Und worauf bezog sich das "b"?

 

Konrad Birkner † 12.08.2014
Konrad Birkner † 12.08.2014
 
D  Articles: 2334
Schem.: 700
Pict.: 3655
01.Aug.09 15:20

Count of Thanks: 5
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   4

Die Überprüfung von 20 verschiedenen Hörern aus D, GB, F und USA zeigte, dass nicht nur bei Telefunken Uneinigkeit herrschte.

bei 16 Exemplaren stand der Wert der einzelnen Hörmuschel drauf. Der Anschlusswert war also doppelt so hoch (2000 / 4000 bzw 1000 / 2000 Ohm).

Bei 3 Fabrikaten stand auf jeder Muschel der Gesamtwert des Hörers (4000 / 4000):
 - Tfk E333b
 - SABA
 - Ericsson UK

Ein Modell fiel unangenehm aus der Reihe: "Peace new model (foreign)" UK, ist mit 4000 Ohm beschriftet, hat aber nur insgesamt 2000 Ohm. Es ist keine Parallelschaltung, sondern alle 4 Spulen liegen in Reihe. Betrug?

verschoben von Board »* TALK, talk, talk - nur für Mitglieder sichtbar« am 05.Aug.09 06:43 von Wolfgang Bauer 
  
rmXorg